Spielleitertipps: Zufallstabellen richtig erstellen
10 Mai 2007

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Spielleitertipps Logo

Überlegungen um Zufallstabellen zu erstellen

Initial W

ie Rollenspieltheorie im Allgemeinen geht mir manchmal zuweit in ihrer Definition, dennoch birgt sie Potenzial und macht Sinn. Allein Relationship-Maps kurz R-Maps sind ein gutes Werkzeug welches ich beruflich sehr häufig einsetzte. Letztendlich macht hinterfatagn immer Sinn. So beschreibt Arne wie Er an das konstruieren von Zufallstabellen anstellt. Seine Gedanken leuchten ein und beim Lesen fällt auf das alles logisch und klar ist. Erinnert man sich zurück an eigene Tabellen oder legt sich diese zurecht fällt auf das bei all der Logik man doch den ein oder anderen Fehler gemacht hat. Sollte jetzt jedenfalls nicht mehr passieren
Wie man vernünftige Zufallstabellen baut könnt Ihr hier lesen

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com