Spielleitertipp – Über das Nachspielen von Plots
19 Jan 2008

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Spielleitertipps

plots nachbauen

Initial Ein Ætherisches Räuspern erklingt und bringt uns Kunde von einem Spielleitertipp der sich mit dem nachspielen von Handlungen aus Romanen, Comics oder Filmen beschäftigt. Das bei genauerer Betrachtung aber diverse Probleme auftreten können beleuchtet der folgende Artikel. Zum Nachdenken regt der Artikel an, denn so denke ich mir, stand schon so mancher Spielleiter vor der Aufgabe eine Handlung aus einem anderen Medium in seine Kampagne einbauen zu wollen. Im großen und ganzen bin ich der Meinung das einfach gestrickte Handlungen meist grossartige Spielsitzungen abgeben, da meine Spieler den Verlauf so oder so verkomplizieren. Komplexe Handlungen sind meist nicht durchführbar müsste man doch recht fieß Railroaden, was mir eigentlich fern liegt. Zumindest ist dies die Erfahrung die ich gemacht habe.
Zum Spielleitertipp

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com