Pharaoh Soundtrack
20 Jun 2009

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Pharaoh Logo

Rollenspiel & Musik

Habe ich schon mal erwähnt das ich auf morgenländisch angehauchte Klänge steh? Ja habe ich. Bei der Gelegenheit muss ich auch einen kleinen thematisch passenden Link für den gemeinen, langhaarigen Bombenleger hier lassen. Melechesh hauen Schwarzmetallisch genau in diese Kerbe und das nicht zu tief sondern genau richtig. Sei es drum ist ja kein Metalblog hier. Jedenfalls kann ich dich heute mit rollenspieltauglicher Musik versorgen die wunderbarstens für Wüstenszenarion eingesetzt werden kann. Sierra hat wiedermal gekonnt eine Thematik in Szene setzen lassen die musikalisch die Atmosphäre des Themas auf den Punkt bringt. Henry Beckett, Keith Zizza haben da einen tollen Job hingelegt. In Verbindung mit Erdensterns Into the Gold und dem Children of the Nile Soundtrack hat man hier ohne große Mühen eine richtig schöne Bibliothek zur Untermalung morgenländischer Abenteuer.

Links:

2 Comments
2 Kommentare
  1. Die beiden Karl Sanders Alben sind auch sehr zu empfehlen. Seine hauptamtliche Band Nile ebenso.

  2. „Die beiden Karl Sanders Alben sind auch sehr zu empfehlen. Seine hauptamtliche Band Nile ebenso.“

    Ja, richtig! Die Empfehlung hatte ich Dominik auch auch schon ausgesprochen, nachdem ich seinen Artikel las!

    🙂

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com