LodlanD Kurzgeschichte
11 Mai 2008

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

LodlanD Logo

Metaplot für LodlanD

Initial J

an-Tobias Kitzel Redaktuer und Author beim Rollenspiel Lodland hat statt Metaplot-News die Kurzgeschichte „Ankunft. Ende. Anfang.“eine neue Kurzgeschichte für LodlanD veröffentlicht. Die Geschichte ist Teil des Metaplots und zeigt die Geschehnisse der vorigen Woche aus einer anderen Perspektive. Die Kurzgeschichte setzt keine Kenntnis des LodlanD-Hintergrunds vorraus, und könnte somit auch LodlanD-Unkundigen gefallen. Zur Kurzgeschichte bitte hier entlang
LodlanD ist ein in einer nicht all zu fernen, post-apokalyptischen Zukunft auf der Erde, unter Wasser spielendes Rollenspiel aus dem Image 3033 Verlag. Auf RPG-Info heißt es zu LodlanD:

In einem Versuch die Ozonschicht zu retten und die Folgen von Umweltverschmutzung und Treibhauseffekt aufzuhalten, haben Forscher ein biologisches Mittel freigesetzt, dass das schädliche CO2 reduzieren sollte. Doch der Ansatz funktionierte zu gut. In wenigen Jahren war sämtliches CO2 der Atmosphäre verbraucht und eine neue Eiszeit brach über alle Kontinente herein. Die Technologie war noch nicht fortschrittlich genug, um den Planeten zu verlassen, aber einigen Staaten gelang die Flucht auf den Grund der Ozeane. In der Zeit der Apokalypse ging ein Großteil der Geschichte verloren und die Menschen lebten isolierte in ihren Unterwasserkuppeln. Nur wenige der Kuppeln waren gut konstruiert und zahlreiche Fehlfunktionen bedeuteten immer wieder herbe Rückschläge für die neuen Kolonien. Etwa 200 Jahre nach der Katastrophe stabilisiert sich die Lage langsam wieder. Die Menschen haben begonnen verschiedene U-Boot-Klassen zu konstruieren, mit denen sie ihre Unterwasserumwelt erkunden.

Interessierte können sich das vollständige LodlanD-Regelwerk hier kostenlos laden.

Lodland Spielewebsite
Image 3033 Verlag

No comments
Sag was dazu

DriveThruComics.com