Lexikon des Abnormalen: Baustelle
15 Aug 2011

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

rollenspiel Logo

RPG

Für Don’t Rest Your Head hat Steffen in seinem Blog 3W20-Blog Das Lexikon des Abnormalen geschaffen. Das Lexikon wird nun stetig gefüllt und der neueste Eintrag steht hierzu auch bereits online.

Das Lexikon des Abnormalen ist eine Sammlung von Phänomenen, die in einer modernen Mysteryserie erscheinen können. Es wird jeweils dargestellt, wie eine besondere Fähigkeit, ein besonderes Ereignis oder ein besonderer Gegenstand dem Besitzer zuerst einen beeindruckenden Vorteil gibt, ihn aber in letzter Konsequenz zerstört. Wenn jemand derart von einem Vorteil verzerrt wird, dass er nicht mehr er selbst ist, dann spricht man von einem Alptraum.

Der Aufbau der jeweiligen Einträge ist von dem hervorragenden Quellenband „Don’t Lose Your Mind“ und „Dictionary of Mu“ inspiriert: zunächst wird der Erstkontakt mit dem Vorteil beschrieben, dann die Möglichkeiten, die der Vorteil bietet. Danach wird erklärt, wie der Vorteil im Kampf und auf der Flucht genutzt werden kann. Zuletzt werden die Veränderungen, die der Vorteil mit sich bringt, geschildert und die letzte Konsequenz des Vorteils, die Verwandlung in einen Alptraum, angedeutet.

Lexikoneinträge erscheinen vorerst wöchentlich montags.

Vorschläge für Einträge und Gastbeiträge werden gerne angenommen!

Links:

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com