free fate abenteuer
28 Mrz 2010

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Kein Logo

Szenario

Für die FATE Kurzregel-Version von Grant Erwell ist ein Abenteuer erschienen. Ich bin gespannt was das gute Stück zu bieten hat. Denn erhlich gesagt bin ich skeptisch was fertig geschriebene Abenteuer, im klassischen Sinne angeht. Fate ist ein wunderbares Spiel das meine Art an Rollenspiel heranzugehen vollständig verändert hat. Mit Fate geht wirklich fast alles. Nur vordefinierte Plots sind schier unmöglich, es sei denn Spieler verzichten auf ihre Möglichkeit ihre Aspekte gekonnt auszuspielen und den Plot zu definieren. Was wiederum bedeutet dem Spiel seine Seele zu nehmen oder damit etwas zu machen das es nicht will. FATE ist und bleibt ein Charakterzentriertes Spiel in dem der Spielleiter als Moderator auftritt und den Willen der Spieler zu einem ganzen verschmelzt. So oder so sollte man sich das Abenteuer das auf 43 Seiten die Spieler in 007 Manier im Auftrag ihrer Majestät in Trab hält mal ansehen. Wenn nicht für Fate dann für ein anderes passendes System wie z.B Risus. Das Szenario wurde geschreiben als Einstiegsszenario mit vorgefertigten Charakteren und kann unter diesen Umständen funktionieren. Also FATE spielen mit angezogener Handbremse.

Links:

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com