Die 2. GroFaFo-Challenge geht in die 2 Runde
14 Jun 2007

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

GroFaFo Logo

Round 2 Fight!

Initial L

ange hat es gedauert, viel wurde gewartet, gezittert, gehofft. Doch nun hat das Warten ein Ende, denn die Jury der 2.2.GroFaFo-Challenge hat sich entschieden. Die erste Nominierung ist abgeschlossen. Somit stehen die zehn Kandidaten für die zweite Runde fest:

  • 2. >>>Dawn<<< (Yvo)
  • 3. Gnome: Die Ausraubung (Tobias D.)
  • 5. JENSEITS (Vale waan Takis)
  • 7. Jungle Kingdoms of Venus (Ein)
  • 8. Gefallene Engelchen (Leonie)
  • 11. Candyman (Mandragoel)
  • 12. VAPOR STATE (Ralf)
  • 13. rest home (Tobias)
  • 16. Edaphon (Yoscha)
  • 18. The Beginning of the End (Dirk)
  • Ich muss sagen da sind einige sehr interessante Dinge dabei

    Nun wird die Jury anhand folgender Kriterien weiterverfahren:

    Wahl der besten Drei
    Jeder Juror liest alle in der ersten Runde nominierten Spiele und benennt die, die seiner Ansicht nach nicht gewinnen sollen. Seine Wahl sollte er anhand der Bewertungskriterien begründen können; es zählt aber in jedem Fall der Gesamteindruck. Je seltener ein Spiel ausgewählt wurde, umso besser ist also die Bewertung. Jeder Juror kann beliebig viele Spiele wählen, jedoch mindestens eins und weniger als alle. Jetzt gibt es zwei Fälle:
    a) Es gibt eindeutig drei beste Spiele. Dann ist die Wahl der besten Drei hier zu Ende.
    b) Die besten drei Spiele sind nicht eindeutig. Die Juroren müssen sich unter den möglichen Kandidaten auf die besten drei Spiele einigen.

    Festlegung des Siegers
    Die Jury muss die Reihenfolge der drei bestplazierten Spiele festlegen. Dazu sollten die Juroren die Möglichkeit wahrnehmen, die Spiele zu testen. Das kann in privaten Runden oder auf dem GROSSEN stattfinden.
    Die drei Sieger und ihre Plazierungen sollen spätestens drei Monate nach Ende des Teilnahmezeitraums bekannt gegeben werden.

    Wahlverfahren im Fall der Nicht-Einigung
    Sollte sich die Jury in 6.2 b) oder 6.3 nicht einigen können, vergibt jeder Juror eine persönliche Reihenfolge an die Spiele (Platz 1, Platz 2, Platz 3, …). Die Plätze für jedes Spiel werden addiert. Je geringer die Summe ausfällt, umso besser ist das Spiel plaziert. Unentschieden sind dabei zugelassen.

    Der Diskussionsthread und weiterführende Links finden sich hier: Im GroFaFo

    No comments
    Sag was dazu

    *

    DriveThruComics.com