Spielleitertipps – War das wirklich so geplant
17 Jan 2008

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Spielleitertipps

Über das Spielleiten

Initial O

liver Fedtke seines Zeichens Betreiber der Seite Der Ruf das Online-Magazin für düsternes Rollenspiel hat einen weiteren Spielleitertipp. Ich selbst kann dem geschriebenen nichts hinzufügen trifft es doch meine Denkensweise über das Spielleiten:
Passe Deine Kampagne Deinen Spielern an – während des Spiels!
Oh, ich höre sie schon jammern und greinen, die Vertreter unter den Spielleitern, die es als Betrug an den Spielern oder sich selber sehen, wenn das vorher festgelegte Drehbuch eines Abenteuers oder einer Kampagne auf einmal mitten im Spiel verändert werden soll. Oft hört man Stimmen in der Rollenspiel-Szene, die von minutiöser Vorbereitung eines Plots sprechen, von Spielleitern, die sich jeden Moment ihrer Geschichte vorher genau überlegen und es als größte Erfüllung ansehen, wenn diese am Spieltisch schließlich auch im exakten Zeitplan erlebt werden können. Das ist sicher eine legitime Art, Rollenspiel zu leiten, aber…. Zum Weiterlesen möchte ich euch bitten die seite von Oliver Fedtke Der Ruf zu besuchen.
Zum Artikel

No comments
Sag was dazu

DriveThruComics.com