Erdensterns Into the Dark
05 Jul 2007

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

ErdensternLogo

Dunkle Klänge

Initial I

ch bin gern auf Erdenstern , bisher haben Erdenstern meine Erwartungen auch immer erfüllt. Into the Dark schickt mich auch ins Dunkle aber,
ich hab den Silberling nun 1 mal am Spieltisch während unserer Cthulhu Runde gehört 3 mal so und auch gerade beim tippern dieser Zeilen. Für mich muß Musik für den Großen Grünen Kerl mit Spinatspaghettis im Mund irgendwie nicht so bombastisch sein eher wie ein kleiner hinterlistiger dreinblickernder kleiner Schatten der dir ins Genick pinkelt und erzählt es sei am Regnen. Halt fahles Sonnenlicht das durch verdreckte Kellerfenster den Staub auf einem verweisten Schaukelstuhl bescheint. Unerwartete Klänge, schaurig, schumrig, düster, dunkel, zerstört. Ja! Gebrochen. Ich glaube das ist es was ich am Tisch bei Horrorlastigen Spielen bevorzuge. Verstörende kaputte nach Staub und Spinnweben schmeckende Musik. Deshalb wohl auch die ganzen Links im Almanach zu Dark Ambient oder Noise Projekten. Aber zurück zu Into the Dark. Es ist dunkel keine Frage aber eher episch und Für eine Dark Fantasy Kampagne ist das Ding super. Oder einen Ballsaal in dem der Punk abgeht denn der ein oder andere Track birgt schon den subtilen Horror den ich suche, dennoch ist alles sehr pompös. Was nicht schlecht ist keine Frage aber beim hören seh ich dunkle Wälder, Schwarze Türme, Enge dreckige Gassen, Eine Horde von Ungetümen in Rüstzeug Nachts im Marsch, Ein Tempel, sich im erhobenen Dolch spiegelnde Fackeln das Opfer jung und weiblich umringt von Kuttenträgern. Einfach epische dunkle Welten. Aber an Lovecrafts Visionen ist in meinen Augen nichts Episch. Aber hey kauft euch Into the Dark denn eines ist sicher, rausgeschmissen ist das Geld auf keinen Fall und nicht jeder mag Cthulhu so spielen wir wir das bevorzugen. Wer Dunkle Klänge braucht der ist mit dieser Cd jedenfalls bestens bedient.

Auf nach Erdenstern

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com