Spirit of the Century nebst D&D 4 Essentials
16 Sep 2010

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Kein Logo

Vergleich

Spirit of the Century ( welches zugegeben durch die dort eingesetzten Stunt Regeln ziemlich verregelt ist) macht sich doch ganz nett neben der D&D Essential Reihe oder? Hey und wenn Sotc eine Stuntbaukasten hätte der das System auf gefühlten 4-5 Seiten abbilden könnte würde das Buch sich ein viertel der Seiten  sparen…

Links:

1 Comment
1 Kommentare
  1. Sieht doch schick aus 😀
    Ich mag die kleineren Büchern sehr. Liegt einfach besser in der Hand. Seit All Flesh Must Be Eaten habe ich mir gewünscht, dass mehr Firmen diesen Schritt gehen… und jetzt ist tatsächlich auch D&D dort angekommen – mich freut’s!

    Gruß, Marcus

    PS: Labyrinth Lord hätte ich gerne auch in dem Format!

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com