Spielemesse Redaktion Phantastik
13 Okt 2009

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Kein Logo

Private Eye

Die Redaktion Phantastik hat für die Spielemesse in Essen natürlich auch etwas im Gepäck. Für ihr Rollenspiel Private Eye wird es einen Spielleiterschirm geben der durch zwei beigelete Heftchen auch direkt Spielmaterial an den Tisch bringt. Der auf 200 Stück limitierte Schirm wird für 22,95 den Besitzer wechseln, zu dem es heißt:

Damit haben Sie alles auf dem Schirm! Mit der Neuerscheinung für Private Eye.
Der Spielleiterschirm zeigt alle relevanten Regeln und Proben. Hinzu kommen die wichtigsten Übersichten und Listen.
Dem Spielleiterschirm sind zwei Hefte beigelegt:
Die Spielhilfe Detektivabenteuer spielen und leiten erklärt die besonderen Merkmale, die für Detektivabenteuer charakteristisch sind und gibt Hilfen und Tipps. Ob die Begrenzung der Schauplätze und Personen, ob Informationsmanagement oder die Platzierung der Hinweise, die Kenntnis dieser und anderer typischer Bestandteile erleichtern das Leiten und Spielen gleichermaßen. Außerdem werden Wege aufgezeigt, Detektivabenteuer selbst zu schreiben.

Das zweite Heft beschreibt  Corbridge , ein kleines Städtchen an der Grenze zu Schottland, wegen der schönen Natur und guten Luft von den Ärzten empfohlen. Vorgestellt werden die Geschichte, ausgewählte Gebäude und natürlich Einkaufs- und Unterkunftsmöglichkeit.
Ausserdem, worüber Andreas und ich uns wie ein Schnitzel freuen ist dem Ganzen auch noch der Kurzschocker#9 beigelegt. Die Frau im Koffer beschert den Detektiven einen schrecklichen Fund an der Charing Cross Station und viele Fragen. Das kurze Abenteuer führt die Detektive auf Mörderjagd durch London.

Links:

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com