labyrinth lord
Schatten über Dolmvay
03 Apr 2012

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Zur RPC 2012 kommt ein neues Labyrinth Lord Abenteuer. Moritz Mehlem und Marc Geiger haben sich mal richtig ausgetobt auf 84 Seiten. Für die Illustrationen des Abenteuerbandes der für 14,95 Euro erhältlich sein wird sind Bernd Göwe und Filip „Nerzenjäger“ Stojak verantwortlich. Dazu heißt es:

„Schatten über Dolmvay“ enthält zwei Einsteiger-Abenteuer, die in Dolmvay, der größten Stadt der „Bekannten
Länder“ und Umgebung, spielen.
Das erste Abenteuer „Der Kessel der Toten“ von Marc Geiger ist ein Soloabenteuer für Charaktere der ersten
Stufe und bildet einen hervorragenden Einstieg sowohl für einen neuen Spieler, als auch für einen unerfahrenen
Charakter, der erste Erfolge als Abenteurer machen will, bevor er sich in den gefährlichen Norden begibt.
Was natürlich nicht bedeutet, dass die Jagd nach dem Artefakt des Bösen ungefährlich wäre…
Im Anschluss findet sich das Gruppenabenteuer „Der Tempel der Koa-Tau“. Das Abenteuer von Moritz
Mehlem ist gerade für unerfahrene Spielleiter geeignet, da es einige hilfreiche Tipps und Hinweise
enthält. Zum eigentlichen Abenteuer kann man nur sagen: ein uralter Tempel, bösartige Fischmenschen und
Menschenopfer – das ist der Stoff, der Helden und Legenden entstehen lässt.
Um die beiden Abenteuer spielen zu können, benötigt man das Labyrinth Lord-Grundregelwerk.

Ausserdem hab ich für Dich schonmal den Umschlag zu betrachten:

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com