RPG Music DataBase
23 Jun 2008

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Kein Logo

Klassifizierung nach Erdenstern Standard

Initial Heute möchte ich Eure Aufmerksamkeit auf ein Projekt richten das sich mit Rollenspielmusik beschäftigt. Allerdings nicht mit der Komposition dieser sondern mit der Verwaltung. Ich selber benutze und schätze iTunes. Die Haptik des Programms ist einfach ungeschlagen. Ausserdem gibt es nichts genialeres wie ID3-Tags. Die Möglichkeiten die sich eröffnen sind immens! Nur mit meiner Bibliothek der Rollenspielmusik fand ich bisher keine so recht passende Lösung diese zu Katalogisieren. Ich versuchte die Ordung via das Genre herzustellen. Das Ergebniss war mir zu grob vor allem wenn ich ein Setting wie Serenity bespielte in dem vielerlei musikalische Einflüsse Platz haben. Bisher baue ich auf intelligente Playlisten. Aber wirklich zufrieden bin ich damit auch nicht. Scheinbar war ich mit meinem Problem nicht allein. Sören schreibt einleitend zu seinem Projekt:

Mich hat es immer wieder genervt das ich in meiner (mittlerweile recht umfangreichen) RPG Musik Sammlung immer nur bestimmte Songs benutzt hab’, nämlich die die ich gut kenne. Auf die Dauer wurde das dann etwas langweilig und ich begab mich auf die Suche nach einer Lösung mit der sich das ganze besser organisieren läßt. Gefunden habe ich zuerst nichts. Auch Posts in diversen Foren brachten mich nicht weiter.

Immerhin kristallisierte sich (nicht unbeeinflusst von den Beschreibungen der Erdenstern Songs) ein Schema heraus mit dem ich jetzt arbeite: 2-3 beschreibende Labels pro Song die im Kommentar des ID3 Tags der MP3 Datei gespeichert werden.

Mittlerweile habe ich einiges an Software getestet und die für mich am besten funktionierenden Kandidaten ermittelt. Und genau daran möchte ich euch im ersten Schritt teilhaben lassen.

Im zweiten Schritt geht es dann um die Klassifizierung von RPG Musik aller Art, damit sich nicht jeder wieder aufs neue die Arbeit machen muss. Aber dazu später mehr.

In den kommenden Beiträgen / Wochen geht es erst mal um die Software die, die Grundlagen hierzu bieten soll.

Wer nun neugierig geworden ist der schaue doch bitte auf die Projektseite der RPG Music DataBase

11 Comments
10 Kommentare
  1. Öhm… ja. Das Ding ist nur etwas alt und nicht weiter aktualisiert worden, seit dem letzten Eintrag. Von daher müsste man erstmal von den beschreibungen auf der Seite anfangen und anschließend anscheinend sein eigenes Ding durchziehen.

    (Hmm: iTunes kann doch auch ID3Tags seit je her verwalten…. oder ist die Windows-Version so viel anders gestrickt als die Macintosh-Urmutter?)

  2. Ich weiß gar nicht, was das soll? Momentan steht im Blog nicht mehr als das, was ich mit meinen MP3 mache: Tags setzen (Stimmung, Jahr usw.) und dann in Playlisten zusammenfassen. Irgendwie ein sinnloser (alter) Blog.

  3. @ Silke nein es geht nicht um das erstellen von playlisten sondern um das katalogisieren von music via erdenstern standard in der Kommentarfunktion der id3 tags. Und das finde ich eine super Lösung.
    Naja und so alt ist der Blog nun auch nicht

    @orakel itunes arbeitete seit jeher mit ID3-Tags

    @Sören
    ja Dominik ist eigentlich allein bis auf vereinzeltes Gastbloggen von z.B. Roland

  4. @Dominik: Gut… ich war schon verwirrt, seit wann Apple damit anfängt halbe Sachen zu produzieren, auch wenn sie es „nur“ für Feindeshand ein Programm noch mal neuprogrammieren. (Als Mac-User hab ich nunmal so wenig Gründe mit irgendwelchen Windosen-Versionen auseinander zu setzen.)

  5. @ Orakel Notgedrungen sitze ich privat noch an einem Windowssystem. Noch…

  6. @Dominik:
    Soweit habe ich es auch verstanden, aber da ist ja momentan noch kein Ergebnis zu sehen!

  7. @Silke
    Gemach, gemach !
    Es ist „nur“ ein Hobbyprojekt von mir und es fehlt momentan leider ein wenig die Zeit.

  8. Die Beschreibung des Autors deckt sich genau mit meinen Erfahrungen. iTunes ist zum verwalten von Playlisten und dem Taggen unschlagbar. Da hält WinAmp nicht im Ansatz mit.

    Ich persönlich bin dadurch, dass ich inzwischen sogar Soundtracks blind für Spielleiter verschiedener (und natürlich auch meiner eigenen) Projekte mache immer mehr darauf angewiesen zu taggen und vorallem clever zu taggen. Desto weiter das Spektrum. Nichts ist einfacher als bei einer guten Idee ein Stichwort in die Suchmaske zu tippen und in einer Auswahl von 1-3 Liedern exakt das finden, was man suchte. Zur Not wirds halt noch geschnitten und schon ist man eine Lösung weiter.

    Wenn dieses Projekt irgendwann anläuft wärs interessant, dann könnte ich da auch helfen.

  9. Jeder media player beherrscht id3. Das ist auch keine Erfindung Apples. Als Besitzer von Apple, Linux und Windows Rechnern muss ich sagen das iTunes so ziemlich am schlechtesten abschneidet. Unterstützung für FLAC fehlt, OGG fehlt, WMA fehlt usw.

    An iTunes ist einzig das Design „ok“.

    Empfehlen kann man sicher für Einsteiger Songbird, das hat denselben Umfang von iTunes.

    Für Profis führt kaum ein Weg an MediaMonkey vorbei. Es hat nicht nur intelligent Playlisten sondern viel mehr Funktionen zur klassifizierung und selektierung.

    Und bitte nicht immer auf Windows so makaber herumhacken. Es ist einfach nur subjektiv und Profis können nur müde lächeln. Ich benutze beides und fange wohl besser nicht an den Mac schlecht zu machen sonst ende ich mit einem Buch.

  10. Hallo zusammen,

    der Thread ist ja leider schon recht alt und der Link funzt auch nicht mehr..

    Ich bin auch sehr stark an einer Katalogisierung von Tracks für’s rpg interessiert.

    Gibt es irgendwo eine Übersicht über die Erdenstren-Kategorien?

    kennt ihr ein ähnliches Projekt wie die database?

    ich kann übrigens rpgmixer nur wärmstens empfehlen. allerdings muss man die Sammlung mit dem Teil trotzdem händisch kategorisieren…

    Sound ab! 🙂
    Bernhard

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com