Pathfinder Deutschland
Pathfinder [DE] Erscheinungstermine 2012
08 Jan 2012

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Mario Truant kommt im Ulisses-Blog dem Wunsch nach Erscheinungsdaten der Ulisses-Spiele Produkte frühzeitiger bekannt zugeben. Da wir auch gerade Pathfinder starten ist die Info für mich und meine Mitspieler sehr interessant:

Heute wollen wir noch weiter gehen und euch auch Produkte in Aussicht stellen, die stellenweise weiter in der Zukunft liegen. Wir verlassen uns aber darauf, dass ihr uns in Anbetracht der obigen Erläuterungen nicht die Hölle heiß macht, wenn es gerade bei den ferneren Ausblicken zu Terminänderungen kommt.

Almanach der Gewölbe – Januar 2012

Almanach der Untoten – Februar 2012

Kadaverkrone 6 – Februar 2012

Königsmacher 1 – März 2012

Die Masken des Lebenden Gottes – März 2012

Die Gnome Golarions – Zweites Quartal 2012

Königsmacher 2 – Zweites Quartal 2012

Königsmacher 3 – Zweites Quartal 2012

Königsmacher 4 – Drittes Quartal 2012

Königsmacher 5 – Drittes Quartal 2012

Königsmacher 6 – Drittes oder Viertes Quartal 2012

Das ist natürlich nicht alles, was 2012 zu Pathfinder kommt. Weitere Informationen zu andere Produkte folgen beizeiten.

5 Comments
5 Kommentare
  1. Ich mag Pathfinder, als alter D&D 3.5 Spieler war’s für mich der einzige Nachfolger und ich bin mit der 4. Edition nie wirklich „warm“ geworden. Was mich aber etwas stört ist die unendliche Vielzahl die Pathfinder mittlerweile ausmacht. Die Regeln werden ähnlich wie 3.5 immer mehr und dadurch wunderbar erweiterbar – in einem Ausmaß, dass jede Spielrunde anders ist – sicherlich für viele ein Vorteil, für mich kriegt’s leider langsam ’nen negativen Touch. Ich muss zugeben ich hoffe eher auf komplette Überarbeitungen bald.

  2. @Lemming:
    Ich denke, da ist die Kuh einfach noch nicht genug gemolken, um für den Verlag jetzt schon eine komplette Revision der Regeln herauszubringen.
    Das ist so ein typisches D&D Phänomen, dass die Regeln bröckchenweise erscheinen. Da wäre einem eine Universalausgabe alá Dresden Files manchmal lieber 😉

    Aber die Produkte hören sich insgesamt recht interessant an, könnte also ein teurer Frühling werden 😉

  3. Der allmanach der Untoten klingt eigentlich von der Beschreibung her gar nicht mal so uninteressant. Falls in dem Ding eventuell wirklich ein frischer Blick auf das Thema geworfen worden ist könnte man das Teil eventuell ja sogar quernutzen.

    Naja, vielleicht krieg ich das Teil, vielleicht auch nicht. Mal schaun. ^^

  4. Endlich mal ein klein wenig Planungssicherheit. Jetzt kann man sich bereits rechtzeitig überlegen wann man was zusammen gespart haben sollte. 😉

  5. @Lemming: Der Regelkern ist im Gegensatz zu DnD 3.x sehr klein. Ich meine, jetzt ist erstmals mit den beiden Ultimates eine art splatbook erschienen.

    Ich freu mich auf en Almanach der Gewölbe, auch die Untoten stehen auf meiner Einkaufsliste.

Sag was dazu

DriveThruComics.com