Paizo sucht Kartenzeichner
29 Jan 2009

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Pathfinder Logo

Karten-Experimente

Initial V

on Björn Arnold heißt es, in einer Übersetzung, einer Nachricht von James Jacobs, dem Chefredakteur des Rollenspiels Pathfinder, das der Verlag Paizo Kartenzeichner sucht. Allerdings keine voll ausgearbeiteten Pläne sondern eher Skizzen die von Professionellen Karten-Editoren aufbereitet werden. Dazu steht:

Aus gegebenem Anlass nicht im Blog-Übersetzungsthread:

Aufruf: Kartenzeichner gesucht!

Mittwoch, 28. Januar 2009

Ich befinde mich gerade auf einem Kreuzzug.

Abenteuer und Quellenbücher für Rollenspieler zu schreiben, ist harte Arbeit. Man braucht dafür eine Menge verschiedener Fähigkeiten: man muss ein guter Autor sein, man muss Imagination und Kreativität besitzen. Man muss sorgfältig sein und gut mit Abgabeterminen und der Kontinuität der Welt umgehen können, und natürlich braucht man auch ein Gefühl für die Regeln und die dahinterstehende Mathematik. Und um der Wahrheit die Ehre zu geben sind das nicht mal alle Fähigkeiten, die ein erfolgreicher Designer eines Abenteuers oder einer Kampagnenwelr benötigt. Man muss außerdem auch noch Karten zeichnen können.

Genau wie die Worte eines Werkes, die weiter entwickelt und editiert werden, bevor sie das erste Mal in Druck gehen, werden auch die Karten eines Autors von Berufskartenzeichnern neu aufgebaut und gezeichnet. Diese Kartenzeichner zeichnen die Karten, die ihr in den Abenteuern seht, nicht etwa aus dem Nichts hinaus; sie benötigen die Vorlage des Autors als Startpunkt. Und wenn diese Autorenvorlage unleserlich oder langweilig ist, entstehen ähnliche Probleme, denen auch ein Editor gegenübersteht, dem ein Manuskript voller Rechtschreibfehler, fehlerhafter Statblöcke, unbeendeter Sätze und anderer Probleme vorliegt. In den Fällen, in denen wir unleserliche Karten erhalten, muss für gewöhnlich einer von uns Paizonianern die Karte neu zeichnen, bevor wir sie zum Kartographen schicken.

Weiter unten sind vier Kartenvorlagen für verschiedene Ortschaften abgebildet, die in Abenteuern eine Rolle spielen, die Wes und ich für Pathfinder geschrieben haben (Spoiler-Alarm: Solltet Ihr in den Kampagnen Rise of the Runelords oder Second Darkness, dann WENDET EUREN BLICK AB!) In Hinblick auf die Zukunft halte ich nach anderen Möglichkeiten Ausschau, hervorragende Kartenvorlagen zu erhalten. Es gibt da ein paar noch nicht angekündigte Produkte, die sehr kartenlastig sind, und ich denke darüber nach, diese Karten als Aufträge an freie Mitarbeiter zu vergeben. Aber dazu brauche ich natürlich ein paar Leute, die gute Karten zeichnen können.

Hier also der Aufruf: Wenn ihr gut im Zeichnen von Karten und daran interessiert seid, Paizo dabei zu helfen, hervorragende Karten in ihre Produkte zu integrieren, würde ich unheimlich gerne ein paar eurer Karten sehen. Schaut euch die vier Beispielskarten an und versucht diese zu übertreffen. Zwar sind hier sowohl Wildnis-, Stadt- als auch Dungeonkarten aufgeführt (und ich würde am liebsten von jedem von euch Karten für alle drei Örtlichkeiten sehen), halte ich insbesondere nach großartigen Stadtkarten Ausschau. Sendet Eure Karte als Anhang an meine email-Adresse james.jacobs@paizo.com. Die Karten müssen in keiner besonders hohen Auflösung gezeichnet sein, sollten aber sicherlich lesbar sein. Thema eurer Karte kann jedes beliebige Thema sein. Und denkt daran , dass ich nicht nach komplett fertiggestellten Karten in Veröffentlichungsqualität Ausschau halte: Wenn ihr SO gut im Zeichnen von Karten seid, solltet ihr vielleicht eher eure Bewerbung als Kartograph an unsere künstlerische Leitung senden!

Beschränkt euch bitte auf eine Karte pro Email und schickt pro Kategorie (Dungeon, Stadt, Wildnis) bitte nur einen Beitrag ein. Ich werde mein möglichstes tun, um zu allen eingeschickten Kartenvorlagen kurze Erwiederungen zu schreiben, und hoffe, am Ende der ganzen Veranstaltung en paar neue Leute gefunden zu haben, die großartige Karten zeichnen können. Wo das am Ende hinführen wird, weiss ich selbst nicht so genau. Ist so eine Art Experiment.

Abgabetermin für diesen Aufruf ist der 9. Februar 2009. Ich freu mich schon darauf zu sehen, was ihr alle drauf habt.

James Jacobs,
Chefredakteur Pathfinder

Übersetzung: Björn Arnold

Im Blutschwerter-Forum sind die angesprochenen Karten zur Ansicht hinterlegt
Links:

No comments
Sag was dazu

DriveThruComics.com