Opus Anima wird verlegt!
24 Sep 2008

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Opus Anima Logo

Zur Messe Essen

Initial F

elix Mertikat, optischer Chefkoch vom New Quest Verlag ist ein Versprecher. Nicht im Sinne von Verhaspeln sonder im Sinne von Zusagen. Zugesagt wurde mir schon öhm, ichkannsnimmerzählenwasweißichwieoft das ich Opus Anima endlich mal auf ner Con spielen kann. Ist jetzt schon Drölfzehn Mal her oder so. Aber kurz zum Spiel:  Opus Anima ist ein Rollenspiel um die seelenlosen Wanderer genannt „ Turi’maata“. Tragik, Epik und klassische Horrorelemente werden mit ungewöhnlichen bis abgedrehten Ideen verwoben um Charaktere zu spielen deren Seele von fremden Mächten entrissen wurde. Die zerborstene Seele in Form von Splitter haben sich im Raum verteilt. Gejagt von den Seelenräubern muss er die Splitter rechtzeitig finden, bevor sie vergehen und dieser Teil seines Selbst für immer verloren ist.
Doch nicht nur die Suche nach der eigenen Seele ist ein wesentlicher Bestandteil des Spiels. Zudem steht der Charakter im Zentrum eines äonenalten Konflikts. Nach dem Seelenraub rettete ihn einer der Zeitlosen, eine mystische Wesenheit, vor dem sicheren Tod. Er erfüllte den Maata mit seiner Energie und schenkte ihm die Macht, sich gegen seine Feinde zu erwehren. Dafür verlangt er treue Gefolgschaft im Krieg gegen die Seelenräuber. Doch der Pfad zwischen Loyalität zu den Zeitlosen, dem Schutz des eigenen Lebens und der Suche nach der verlorenen Identität ist gefährlich schmal.
Allein Die Welt und die Charaktere sind so anders das ich das spielen will. Tjo und nun verspricht mir Felix ein ums andere Mal das Opus Anima bald rauskommt. Ich warte ja schon…

ZACK!
Der New Quest Verlag und Prometheus Games kuscheln nun gemeinsam unter der Spieldecke, um Opus Anima, sofern der Drucker ebenfalls mitspielt bei den Internationalen Spieletagen in Essen vorzustellen.
In der Pressemitteilung heißt es:

Wir sind stolz darauf, mitteilen zu können, dass unsere Lizenzverhandlungen mit dem New Quest Verlag einen positiven Abschluss gefunden haben und wir in Kürze das Opus-Anima-Grundregelwerk veröffentlichen werden. Das bisherige Opus-Anima-Team wird natürlich auch in Zukunft komplett an Opus Anima weiterarbeiten, lediglich verstärkt durch zusätzliche Autoren und Künstler. Eine enge, freundschaftliche Kooperation, die das Beste aus dem Spiel hervorbringen soll, ist somit gegründet. Zunächst wird das Grundregelwerk in einigen Tagen als kostenloses PDF online gehen und sollte die Druckerei es tatsächlich schaffen, erscheint die Printfassung zur SPIEL 08. Weitere Informationen findet ihr in den nächsten Tagen hier oder unter www.opusanima.de
Und nun, passt auf eure Seelen auf …

Versprochen ist Versprochen!
Opus Anima
Prometheus Games

5 Comments
5 Kommentare
  1. Dieser Beitrag hat mir sodeben meinen Morgenkaffee gerettet. Nicht nur wegen der guten Nachricht, sondern auch wegen dem tollen Schreibstil. Merci dafür.

  2. Boaha das geht jetz runter wie Öl. Vielen lieben Dank für dein Lob 🙂

  3. Wo ist das Problem, Dominik? Man konnte es schon auf vielen Cons in Demorunden spielen. Nur halt nicht mit direkt dazukaufbaren Regelwerk … 😉

    Und Felix ist ein sehr lustiger Spielleiter.

  4. Problem? Ich hab kein Problem!
    Aber Felix hat mich immer vertröstet mit ner Demorune 😉
    Aber jetzt bekomm ich sie ja 😉

  5. Ich habe mir das Preview angeschaut und muss zugegeben das es wirklich interessant aussieht. Auch vom Artwork her ist es schön gemacht.

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com