Opus Anima Regeln zum Download
03 Okt 2008

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Opus Anima Logo

Download Opus Anima Regelwerk

Initial K

urz vor der Veröffentlichung zur Spiel 08 bringen der New Quest Verlag in Kooperation mit Prometheus Games das Opus Anima Regelwerk als *pdf zum Download. Kostenlos kann man sich die 20 MB auf Platte bannen und auf auf 400 Seiten mehr über die Welt der Maata, den Seelenlosen erfahren. Dazu heißt es:

Opus Anima, ein Rollenspiel um grotesken Horror. In einer Welt, in der Etikette alles gilt und mächtige Dampftechnik in allen Lebensbereichen unverzichtbar geworden sind, wandern die Maata durch die Schatten: die Seelenlosen. Auf der Suche nach ihrer verloren gegangenen Seele müssen sie grauenvollen Gefahren trotzen, doch ist die Belohnung jede Mühe wert. Erobern Sie ihre Seele zurück. Werden Sie ganz.
Erkunden Sie die Welt Kuriph-Aleph als Mensch oder Mitglied eines von vier einzigartigen Völkern! Machen Sie sich auf einen von sieben Wegen auf, um ihre Seele wiederzuerlangen, und nutzen Sie deren bizarre übernatürliche Fähigkeiten!
Erleben Sie mit dem taktischen PAI-System mitreißende Kämpfe sowohl auf dem Schlachtfeld als auch auf dem sozialen Parkett!
Seit wenigen Minuten steht das komplette, vollständige Grundregelwerk zu Opus Anima zum Download zur Verfügung. Auf rund 400 Seiten erfahrt ihr alles über die Welt Kurip-Aleph, ihre Bewohner sowie alle Regeln um in die Welt von Opus Anima einzutauchen.

Zum Inhalt:
Das Buch enthält alle (und ein wenig mehr) Informationen um damit über Jahre hinweg zu spielen.

Im Einzelnen:
Das Buch teilt sich in drei große thematische Blöcke auf, die separiert, aber verzahnt zu verstehen sind.

Teil 1: die gesunde Welt
Im ersten Teil, der gute 100 Seiten umfasst, beschreibt das Buch die „gesunde Welt“, also das Kaiserreich, die Welt an sich, die Völker, Schelfberg sowie einen Fokus auf die Stadt Baiyat-Sophia und einige Vertreter der Welt, also ein Who-is-who.
Gesund bedeudet hier, man kann es bereits am Inhalt erkennen: es wird noch kein Wort zu den Seelenlosen erwähnt, da hier das unverzerrte, ja die gesunde Welt, beschrieben wird.

Teil 2: die verzerrte Welt
Um diesen Umstand aufzuholen, befasst sich der zweite Teil dann auch Just mit diesem Thema und beleuchtet die Welt aus der anderen Seite her, also der Seite der Seelenlose. Dabei werden die Inhalte aus Teil 1 nicht nochmal durchgekloppt, sondern teilweise erweitert oder mit Hintergrundinformationen befüllt. Neben dem allgemeinen Einführungskapitel, wird im Kapitel „Revierkampf“ wieder einmal der Fokus auf Baiyat-Sophia gelegt, in dem archetypisch die Verzerrung einer Stadt durch Seelenlose und ihre Gegner (die Seelenräuber) durchdekleniert. Das letzte Kapitel behandelt die sieben Wege, die auf 6-8 Seiten beschrieben werden, durch ihre Doktrin, ihr Auftreten, die „weltliche Organisation“, ihre Gruppierungen und weltliche Macht. Den Abschluss schaffen dabei jeweils die Beschreibungen diverser Nebendarsteller dieser Wege, die das Bild des Weges ingesamt um einige Facetten einerweitern oder definieren.
Dieser Teil schlägt mit 111 Seiten zu Buche.

Teil 3: die Welt dahinter
Während Teil 1 und 2 den „Fluff“ abdecken, die Welt beschreiben und In-Time Informationen preisgeben, behandelt Teil 3 alles mechanische und regeltechnische. Angefangen mit dem Spielleiterkapitel „Seelenwerk“, geht es über das „Feindesland“, eine Zusammenstellung aller möglichen Feinde, schließlich ins Regelwerk. Das Regelwerk selbst umfasst 20 Seiten, auf denen Grundlagen, Kampf, Fahrzeuge, etc. ihre Regeln abbekommen. Das Regelwerk wird dann noch auf den nächsten Seiten von den „Maataregeln“ also den Regeln zu den Seelenlosen erweitert. Die „Genesis“ die Charaktererschaffung schließt sich beiden Regelwerken seitenah an.
Der folgende Teil wird schließlich von nützlichen Spielhilfen, wie Übersichtstabellen, Namenslisten, Reisezeitentabelle, Veranstaltungskalender für das Kaiserreich, etc. eingenommen. Hier wird man auch die Karte der verzerrten Baiyat.Sophia finden, den ausführlichen Index, Charakterbögen, sowie ein sehr ausführliches Glossar.
Summa Sumarum kann Teil 3 mit etwas mehr als 100 Seiten aufwarten, was uns mit all den Spielhilfen auf die 399 Seiten Inhalt des Buches bringt.
Die Einteilung des Buches, sowie die Struktur folgt dabei dem Prinzip der Übersichtlichkeit, sowie der schnellen Nutzbarkeit, da die Seiten jeweils einzeln gestaltet sind, sowie durch das Layout deutlich voneinander abgetrennt. Beim ersten Blick auf eine Seite wird man erkennen in welchem der drei Teile befindet, jeder der drei Teile besitzt ein eigenes, detailliertes Inhaltsverzeichnis und ist nach eigenen Stilvorgaben gelayoutet.
Um die Nutzbarkeit der Regeln zu erhöhen, wurde auf Schnörkeleien weitesgehend verzichtet, am rechten oberen Seitenrand findet man zudem ein „Schnellfinder“ der Kapitel und Inhalt der Seite benennt, anhand der Oberleiste kann man zudem das Kapitel optisch leicht wiedererkennen und zu guter letzt wird man Regeln, sofern es zu irgendetwas Regeln gibt, ausschließlich im dritten Teil wiederfinden, so dass aufwendiges Blättern/Suchen entfällt.
Wer sich von trockenen Fakten nicht beeindrucken lassen möchte, werfe ein Blick auf ein paar Screenshots des fertigen Buches oder aber gehe über diesen Link, direkt in den Downloadbereich von PG und ziehe es sich herunter. http://www.prometheusgames.de/index.php/downloads/44-downloads-oa

Opus Anima nur als PDF?
Nein, natürlich nicht. Opus Anima wird, sofern nun nichts dazwischen kommt, druckfrisch zur Spiel 08 in Essen erscheinen. Ein Buch wird 38,95 kosten, Hardcover gebunden sein, mit Lesezeichen.
Wer nicht bis zur Messe warten möchte, oder gar nicht hinfährt, kann im Prometheus Games oder im OA Shop das Buch vorbestellen (bzw. bestellen) und bekommt es dann Versandkostenfrei nach Hause geliefert. Und gleich noch dazu gesagt: die ersten 50 Vorbesteller erhalten zu ihrem Buch die Zinnminiatur „die Tote“ dazu. Gestaltet von Werner Klocke.
OA mini
OA mini
OA mini
OA mini

Den Download findet ihr hier auf der Prometheus Games Website

Links:

1 Comment
1 Kommentare
  1. … und ein großes Lob an die Promethen: ein wirklich zackiges Downloadtempo bieten die an!

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com