Neuauflage von Hyperborea aka Bloodlust?
23 Okt 2007

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Hyperborea Logo

Neues Hyperborea?

Initial D

er ghoul aus dem Ghoultunnel vermeldet es und trägt direkt allerhand spekulative Informationen zusammen. Die Rede ist von einer Neuauflage des Rollenspiels Hyperborea oder in der Originalausgabe Bloodlust genannt. Der Mario Truant Verlag schickte sich damals an und veröffentlichte das Rollenspiel auf Deutsch. Eher Stiefmütterlich behandelte ich das Rollenspiel welches doch mit einem eigentlich interessanten Setting aufwartet. Ein Heroic-Fantasy-Rollenspiel in dem jeder Charakter Seelenwaffen – mächtige¸ magische Zauberwaffen führt¸ oder vielleicht eher selbst von der Waffe geführt wird ? *g. Wer an Stormbringer vom grandiosen Michael Moorcock denk ist genau richtig. Wenn der Träger stirbt¸ holt sich die Waffe eben einen neuen. Ich fand den Ansatz das die Waffe von einem anderen Spieler gespielt wird und somit natürlich wirklich unberechenbar ist auch heute noch recht interessant. In harmonierenden Gruppen sollte so ein Konzept kein Problem sein. Aber am besten schaut Ihr sofern Interesse vorhanden im Ghoultunnel vorbei und informiert Euch selbst.

Ghoultunnel
Mario Truant Verlag

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com