Myranor Abenteuerwettbewerb
23 Apr 2009

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Myranor Logo

Magische Mysterien

Anlässlich der RatCon am 28. bis 30. August 2009 schreibt der Uhrwerk Verlag einen Abenteuerwettbewerb für das Rollenspiel „Myranor – das Güldenland“ aus. Die Verfasser der drei besten Abenteuer erhalten Sachpreise und ihre Beiträge werden in einem Abenteuersammelband veröffentlicht.

Zum Inhalt:

~ Unsere Themenvorgabe lautet „Magische Mysterien“. Der Sammelband ist als begleitende Abenteueranthologie zum Regelband „Myranische Magie“ gedacht und soll diesen vertiefen.
Wir suchen daher nach Beiträgen, die als ausgedehnte Beispiele dazu dienen, Elemente aus dem enthaltenen Magiesystem zu veranschaulichen.
~ Abenteuer, die darüber hinaus völlig neue Magiebereiche und vorstellen (z.B. die kerrishitische Astrologie) kommen nicht in die engere Wahl.
~ Kurze selbständige Abenteuer, die sich gut als Intermezzo in eine laufende Kampagne einbetten lassen, haben prinzipiell die größten Aussichten. Eine einzelne Begegnung mit ausufernde Biographie der magischen Meisterfigur ist zu klein-, ein nur oberflächlich angedeutetes Epos um eine jahrtausendalte Rivalität zweier Zaubererorden zu großmaßstäblich.
~ Grundsätzlich gibt es keine Stilvorgabe: Gut spielbare Geschichten und regelsichere Hindernisparcours haben erst einmal gleiche Chancen.
~ Es ist nicht nötig, das Abenteuer formel- und regelbetont anzulegen, doch wer das tut, muss auch die nötige Rechnerei korrekt erledigen. Aufwändige Nacharbeiten durch die Redaktion führen zur starken Abwertung.
~ Angaben aus dem Hardcover und der „Myranischen Magie“ können (als dem Spielleiter zugänglich) vorausgesetzt werden; (Seitenangaben mit HC und MyMa werden gern gesehen.
~ Das Abenteuer sollte nicht auf eine spezielle Rassen- und Professionen-Kombination in der Heldengruppe zugeschnitten sein.

Zum Format:

~ Die Abenteuer dürfen eine Textlänge von 90.000 Zeichen (mit Leerzeichen, ohne Titelseite mit Autorenangaben) nicht überschreiten. Eine Überschreitung der Zeichenmenge führt zur Abwertung. Bilder von NSCs und Pläne von Schauplätzen zählen dabei zu den Handouts, nicht aber Beschreibungen derselben.
~ Abenteuer müssen in digitaler Form (als .rtf oder .doc-Datei; .pdf-Versionen allenfalls zusätzlich; Bilder separat als .jpg) und in dreifacher Ausfertigung eingesandt werden: Der ersten Version muss eine Anfangsseite voranstehen, auf der der Titel des Abenteuers und der Name und die Anschrift des/der Autoren verzeichnet sind. In der zweiten Version für Bewertungszwecke darf der Name des/der Autoren nicht erscheinen. Zusätzlich muss eine textidentische dritte Version ohne irgendwelche Formatierungen (außer Fett- und Kursivschrift) als Grundlage für die eventuelle Importierung in ein Satzprogramm beigelegt werden.

Für die Teilnahme gelten folgende weiteren Bedingungen:

~ Teilnehmer müssen das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben.
~ Die Abenteuer, die nicht unter den ersten drei Plätzen landen, werden auf der Webseite www.memoria.myrana.de zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.
~ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Firma Fantasy Production, Uhrwerk Verlag oder Ulisses Spiele sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
~ Letzter Abgabetermin ist der 30. Juni 2008, 0.00 Uhr. Auf Wunsch werden Eintreffen und technische Lesbarkeit des Beitrages bestätigt.
~ Die Abenteuer nehmen entgegen dsaraddatz@yahoo.de und j.raddatz@ulisses-spiele.de.

Preise:

1. Preis:
Ein F-Shop Warengutschein der Firma Ulisses Spiele in Höhe von € 200,- sowie Veröffentlichung in einem Myranor Abenteuerband. Der Autor erhält 6 Belegexemplare.

2. Preis:
Ein F-Shop Warengutschein der Firma Ulisses Spiele in Höhe von € 150,- sowie Veröffentlichung in einem Myranor Abenteuerband. Der Autor erhält 6 Belegexemplare.

3. Preis:
Ein F-Shop Warengutschein der Firma Ulisses Spiele in Höhe von € 100,- sowie Veröffentlichung in einem Myranor Abenteuerband. Der Autor erhält 6 Belegexemplare.

Die Ermittlung der Preisträger erfolgt durch eine Jury.

Die Preisverleihung findet auf der RatCon 2009 statt; die Gewinner werden etwa zwei Wochen zuvor informiert.

Links:

1 Comment
1 Kommentare
  1. „Myranor Abentuerwettbewerb“ als Überschrift ist falsch – außer es geht wirklich um Türen. 😉

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com