Mithilfe bei Savage Worlds Übersetzung
01 Aug 2008

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Savage Worlds Logo

Fast, Furious, Fun!

Initial D

er Prometheus Games Verlag bringt wie angekündigt Savage Worlds in Deutscher Sprache in die Rollenspiellandschaft. Angepeilt ist eine Veröffentlichung zur RPC 2009 im April. Das Übersetzerteam arbeitet fieberhaft an den sprachlichen Feinheiten und bittet nun um Eure Meinung.
Dazu schreibt Daniel einer der Übersetzer:

Liebe Savages!

Seit der Ankündigung, dass das deutsche Savage Worlds bei Prometheus erscheinen wird, arbeiten wir fieberhaft an der Findung des Wortschatzes, damit die folgende Übersetzung möglichst Fast, Furious, Fun! ausfällt.
Bei den meisten Begriffen konnten wir unserer Meinung nach recht befriedigende Lösungen finden, doch bei einigen befinden wir uns immer noch inmitten der Diskussion. Deswegen haben wir beschlossen, Euch um Eure Meinung zu fragen, was einige der kritischsten Punkte angeht.

– Wir sind zum Schluss gekommen, Wild Card und Extra als Begriffe zu übernehmen. Hierbei stellt sich allerdings das Problem des Geschlechts. Das naheliegende (wenn auch bei einem englischen Wort nicht „richtige“ Pronomen zu Wild Card wäre „die“. Wie seht ihr das? Ist es ein Problem, wenn ein männlicher Charakter als „die“ Wild Card bezeichnet wird?
– Für Power wäre die einfache Übersetzung zwar Kraft, doch macht diese einige Schwierigkeiten bei Konstellationen wie „Power Edge“ oder „Power Points“, die in einer deutschen Konstellation mit Kraft- nur Probleme bereiten, da es zu sehr nach Körperkraft klingt. Ist es eine Lösung, mit einem erläuternden Adjektiv zu arbeiten, wie „Übernatürliche Kraft“? Oder was würde Euch sonst vorschweben?

Das wären die beiden größten Streitfragen, über die wir im Rahmen unserer Übersetzungsarbeit gestolpert sind. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns dabei helfen würdet, diese Probleme befriedigend zu lösen, damit die deutsche Version der englischen in nichts nachsteht.
Wenn es noch andere Begriffe gibt, die Ihr kritisch findet, würden wir uns auch sehr drüber freuen, Eure Bedenken zu hören!

Zum Verlagsforum

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com