Michtim RPG
Michtim
22 Mrz 2012

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Was Neues aus Österreich. Michtim RPG wird unter dem Titel „Designing a Cross-Media Storytelling Game“ erarbeitet. Das Rollenspiel um knuffige kleine Pelztierchen hab ich gestern entdeckt und will es euch nicht vorenthalten. Sehr ansprechend ist zum einen die grafische Aufarbeitung abseits der Illustrationen und auch das Regelsystem sieht wirklich sehr interessant aus. Vor allem wenn man rollenspielerische Verfehlungen wie die My little Pony-Spiele spielen will. Positiver ausgedrückt für Kinder bestimmt ein richtiger Ansatz. Nicht falsch verstehen! Das Regelsystem macht einen wirklich interessanten Eindruck. Meine Gesichtszüge entgleisen nur jedes Mal wenn ich mir vorstelle wie der gemeine Rollenspieler am Tisch sitzt und einen My little Pony-Charakter spielt. Anyway System interessant, Spielwelt auch:

Dunkle Wolken hängen drohend über dem Immergrummelwald. Die Langbeiner blasen ihren Schmutz in die Luft. Brennen den Wald nieder. Zerheckseln unermüdlich Küken, nur um ihr Blut in den Fluss zu schütten. Es braucht echte Helden, um dem Größenwahn der haarlosen Affen Einhalt zu gebieten. Nimm Deinen Umhang, schnür‘ Deinen Ranzen! Es ist Zeit für Abenteuer!

Michtime sind kleine pelzige Tierchen, die seit ewigen Zeiten in ihrer Baumstadt Türnaya über den Immergrummelwald wachen. Als unscheinbare Hüter, werden sie von Menschen gemeinhin für einfache Hamster, Ratten oder Mäuse gehalten. Doch sie sind etwas anderes. Eine intelligente Spezies von kleinwüchsigen Helden, die sich in Banden organisieren: magiekundig, naturaffin und erfinderisch zugleich.

Das Michtim Abenteuerspiel fußt auf den leicht zu erlernenden NeuroSys Spielregeln auf. NeuroSys stellt die Persönlichkeit der Heldinnen und Helden in den Vordergrund: Zorn, Freude, Liebe, Kummer und Angst. Diese stellen die Grundwerte für sämtliche Handlungen im Spiel dar. Wer zornig ist, haut fester zu. Wer voller Liebe ist, kann sich besser um seine Freunde kümmern. Die fünf Emotionen bestimmen die Rolle des Spielenden: fürsorglicher Heiler, flinker Kundschafter oder schleichender Schatten. Die Spielregeln werden durch Berufungen erweitert, die immer neue und einzigartige Mechaniken beisteuern. So können Zauberer Würfel gegen Reichweite eintauschen, Cyberzähnchen können dank ihren Implantaten zusätzliche Aktionen erkaufen und Barden heben die Stimmung ihrer Kumpanen.

Während sie auf die nächste Spielsitzung warten, vertreiben sich junge Michtime gern online ihre Zeit. So ist die Herstellung von Ausrüstungsgegenständen ein kurzweiliges Onlinespiel. Errungenschaften in der digitalen Welt haben eine Auswirkung auf die Helden im Rollenspiel. Online können Charaktere nicht nur erschaffen werden, sondern können verdiente XP gegen neue Fähigkeiten eintauschen!

Michtim RPG und der dazugehörige Online-Dienst werden als Masterarbeit im Studiengang Media & Interaction Design an der FH Joanneum Graz unter dem Titel „Designing a Cross-Media Storytelling Game“ erarbeitet.

2 Comments
0 Kommentare
Sag was dazu

DriveThruComics.com