der rollenspiel almanach logo
Internationale Spieletage 2012 Freitag
20 Okt 2012

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Spielemesse Essen Halle 6 einstiges Mekka der Rollenspieler. Allzuviel kann ich von meinem ersten Tag gar nicht berichten. Viele nette Gespräche weniger Gestöber. Shadows of Esteren ist definitiv einen Blick wert, zumindest für den der Warhammer meets Cthulhu spielen mag. Aber ich schrieb schon gestern das unsere französichen Nachbarn so einige spielenswerte Rollenspiele produziert. Da juckt es ja schon in den Fingern ein neues Projekt zu starten ;-). Schon verwunderlich das wir deutschen nach Amerika schielten anstatt ins weit kreativere Nachbarland.

Die Spielemesse ist nochmal gefühlt kleiner geworden. Für Raritäten und Schnäppchenjäger sind weiterhin diverse Händler vor Ort und auch ich hab schon das ein oder andere Objekt der Begierde entdeckt. Nett auch zu sehen, wie so mancher wirklich geile Schnäppchen machen kann. In mitten der Grabbelkisten liegen selbst nach all den Jahren das ein oder andere Schätzchen. Bei Ebay geht das zu horrenden Summen über den Tisch. Geil für Mister Raffzahn schlecht für den Fan. Große Freude bei solchen Funden.

Es war wieder schön den ein oder anderen im wahren Leben mal zu treffen und tolle Gespräche zu haben. Wer Lust auf einen Plausch hat wird mich am Uhrwerk Stand in Sachen Malmsturm finden. Komm einfach vorbei.

Ein riesen Dankeschön muss ich Ingo von obskures.de aussprechen der mir rockenderweise mit einer Karte für die Spiel ausstattete. Solch „achselzuckende“ Freundlichkeit ist mittlerweile extrem selten geworden. Sehr feiner Zug! Danke!
Den Ingo findet ihr im übrigen am Stand von Shadows of Esteren.
Ich sag einfach mal bis später.

1 Comment
1 Kommentare
  1. Interessant, dass du Shadows of Esteren als „Warhammer meets Cthulhu“ beschreibst. Galt WFRP doch von je her als „D&D meets Cthulhu (+ Stormbringer)“.

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com