Florian Don-Schauen verlässt die DSA-Redaktion
22 Apr 2010

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

DSA Logo

Urgestein

Wie Thomas Römer im Ulisses-Blog berichtet, hat der langjärige DSA-Redakteur Florian Don-Schauen in dieser Woche die DSA-Redaktion verlassen. Dazu schreibt Thomas Römer:

Der langjährige DSA-Redakteur – und für mich fast genauso langjährige Kollege – Florian Don-Schauen hat seinen Abschied aus der DSA-Redaktion genommen. Als alte und neue Kollegen bedauern wir diesen Schritt, denn Florians Expertise sowohl in Lektorats- und Korrektoratsfragen als auch als Mahner zu Einsteigerfreundlichkeit und Verständlichkeit wird uns fehlen.

Florian war seit Anfang der 90er Jahre als Redakteur bei FanPro zuerst mit Earthdawn und später zusammen mit mir mit dem Schwarzen Auge betraut.

Neben seiner Tätigkeit in der DSA-Chefredaktion, der Beteiligung an allen Kerntiteln der 4. Auflage des DSA-Regelwerks, etlichen Regionalspielhilfen und Quellenbänden ist Florian vor allem durch seine beiden beliebten Reihen von Einsteiger-Abenteuern – die Spielsteine-Kampagne und die Abenteuer um den Weißen Berg – bekannt.
Ich wünsche – auch im Namen von Daniel, Patric und Uli – Florian viel Erfolg bei seinen eigenen Projekten. Wir werden bestimmt nicht die letzten Texte von ihm gelesen haben!

Florian ist über sein Textbüro Scriptorium Neanderthal XIII  zu erreichen.

Links:

1 Comment
0 Kommentare
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com