Fanoptikum Relaunch
02 Sep 2007

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Fanoptikum Logo

Relaunch des Vereinswebsite

Initial D

as Fanoptikum ist endlich wieder da! Die Betreiber selbst in einem Offiziellen Statement: Ja, es hat gedauert, das stimmt. Aber letztlich hat der lange Atem gesiegt und das Fanoptikum erstrahlt ab sofort unter www.fanoptikum.com in neuem Glanz. Doch wir haben längst nicht nur die Optik überarbeitet, auch das gesamte Konzept hinter dem Fanoptikum wurde hinterfragt und wird neu aufgezäumt.

Der erste Schritt war die Entschlackung und jetzt wird nach und nach eine Community entstehen, die dem geneigten User noch mehr rund ums RPG bieten will, als bisher. Dafür sind wir stets auf der Suche nach fähigen Helfern vor allem im Bereich Layout und natürlich Userbetreuung.

Beim Fanoptikum könnt ihr euch melden, wenn ihr eine gute Idee habt und Hilfe bei der Umsetzung fehlt, fertige Fanarbeiten hoch laden möchtet oder schlichtweg sehen möchtet was andere zu eurem Lieblingssystem gemacht haben. Dabei arbeitet das Fanoptikum unentgeltlich und ist stets offen für neue Ideen. Bisher konnten wir noch jedem Anfragenden weiter helfen und sei es nur, weil wir Kontakt zu passenden Illustratoren, Co-Autoren oder Layoutern herstellen konnten.

Das Fanoptikum hat sich zur Aufgabe gemacht Fanwork zu sammeln und archiviert zentral verfügbar zu halten. Dabei umfasst es die deutschen Systeme Degenesis, AERA-Das dunkle Zeitalter, UnknownArmies und Opus Anima. Die ersten beiden sind aus dem Sighpressverlag, UnknownArmies ist aus dem Vortexverlag und Opus Anima erscheint im NewQuest Verlag.

Also einfach mal reinklicken, umsehen und mitmachen!

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com