logo des Rollenspiels Earthdawn
Earthdawn Ausverkauf bei Mongoose
03 Jan 2012

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Mongoose Publishinge hauen ihre gesamten Earthdawn Titel zu Schleuderpreisen raus! Die Bücher kosten knapp £10. Wer englischsprachige Earthdawn Titel aufstocken oder sich eindecken will sollte mal ein paar Pfund in die Hand nehmen. Earthdawn is großartig und die deutsche Version versauert modert leider vor sich hin. Die Aktion geht nur so lange der Vorrat reicht. Warum und Wieso? Ich hab keine Ahnung warum Mongoose sein Earthdawnlager räumt. Von einer neuen Version seitens RedBrick hab ich zumindest nichts gehört.

24 Comments
23 Kommentare
  1. Um die Gerüchteküche weiter einzuheizen:
    http://www.redbrick-limited.com/ ist derzeit (ca. seit Jahreswechsel) down.
    earthdawn.com ebenso…

    Und dass es in D so mäßig mit einem Support von deutschsprachigen Earthdawnprodukten aussieht ist ja nun nicht erst seit gestern der Fall, sondern, seit dem FanPro dieses Produkt abgegeben hat. An eine Zusammenarbeit zwichen Redbrick und dem deutchsprachigen Verleger ist offentsichtlich auch nicht zu denken.
    Ich enthalte mich jeder Wertung. …

  2. Mongoose scheint sich ja momentan von allen Partnern zu trennen, die nicht bereit sind, das Regelsystem auf ihr Setting auf Runequest 2 (bzw. Legends) umzustellen. Confrontation wurde abgestossen, 4E wird nicht mehr unterstützt, Wraith Recon wurde auf RQ2 umgestellt. Anscheinend setzt man bei Mongoose alles auf eine Karte.

  3. Die Quali der Mongoose Produkte ging in den letzten Jahren kontinuierlich den Bach runter, mich würde es nicht wundern, wenn die auch noch Traveller in den Sand setzen.

  4. Hoi!

    @Frank: neue Seite, neuer Server, neues CMS, etc..: redbrickllc.com

    @ThAC0: Denke nicht, dass das so ist. Mongoose möchte sicher:
    1. seine eigenen Settings auf Systemen laufen lassen, die ihnen wirklich gehören.
    2. seine eigenen Systeme mit eigenen Settings unterstützen
    3. natürlich unabhängig von 4E werden, weil siehe oben, weil man als 3PP keinen Zugang zu den online tools (character builder usw.) hat die scheinbar wichtig sind, und weil 4E noch geschätzte 2 Jahre aktuell ist (wenn Du Dich mal umguckst, macht kaum noch ein namhafter 3PP 4E, und das liegt nicht unbdingt daran, dass die alle PFRPG lieber mögen…)

  5. Good News! Zumindest was den Preis betrifft, hätte ich mich doch vor einem Monat mit dem Kauf des ED3 PG bloß zurückgehalten… Dang.
    Was ED3 DE betrifft; mMn eine Schande. Vorallem da es bei RedBrick ein oder zwei Deutsche gibt die an den tollen Werken mitgewirkt haben. Mir ist klar das die beiden das nicht alleine hätten übersetzen können. Denoch denke ich denke das ED3 sich in Deutschland deutlich besser machen würde mit einer „lokalisierten“ Auflage.

    Just my 2 Cents.

  6. Natürlich würde sich ED3 besser machen. Aber wer weiß schon warum ein Verlag so handelt wie er handelt mit seinen Lizenzen

  7. Leider wirds hier ohne einen neuen Verlag leider nie eine deutsche Version geben. Als ich auf der Spiel in Essen beim Games-In nachgefragt hatte (die zur RPC 2010 noch gross argumentierten, dass sie in Verhandlungen seien), hiess es, dass sie keine 3.0 unterstützen werden. Ihr Lager ist noch voll vom derzeitigen deutschen Material und die Mühe alles anzupassen auf die 3.0 wollen sie nicht auf sich nehmen. Komisch fand ich die 2 widersprüchlichen Aussagen, dass sie 1. ne Menge Arbeit hätten das alles umzubauen und dann aber 2. Ja ohnehin das 2.0 Material mit der 3.0 spielbar wäre, also ne 3.0 hier generell wohl keinen Sinn machen würde.

    Eigentlich schade fürs System. Wenn mehr Eigeninitiative von Seitens eines deutschen Verlages kommen würde, der hier vor allem ED auch richtig publik machen würde, dann wäre da sicherlich ein guter Fankreis in Deutschland am entstehen. Games-in hat leider nie gross Wirbel drum gemacht, auf Spielmessen keine Probespiele angeboten und die Webseite ist auch permanent veraltet. Ich weiss nicht, ob das zu Anfang der 2. ED auf deutschem Markt mal anders war, aber seit einigen Jahren ergibt sich da eher ein sehr trauriges Bild…

    Gibts nicht irgendwen, der das ändern will? Kann man mit Mongoose und RedBrick nicht vielleicht auf Fanbasis irgendwas arrangieren, dass es hier bekannter wird, bzw. die deutschen Spieler in den Genuss der ED 3.0 kommen können? Nen eigenen Verlag gründen und mit dem das Ganze angehen ist ja leider ein erheblicher Aufwand >.<

  8. Das Problem dürften sein das Games In eben die Lizenz für ein deutsches Earthdawn inne hat und diese sicherlich nicht abgeben wird. Red Brick wiederum wird seinen deutschen Partner bestimmt nicht einfach so aus dem Boot kicken. zumal der bisherige Chefredakteuer selbst deutscher war und eine deutsche ED3 Versions bestimmt ein Wunsch war…
    Ich fürchte das ist hoffnungslos. ich wäre allerdings dabei 😉

  9. @Ethion: Ich kann Dir da nur zustimmen, schade für das System.
    Die Frage die sich mir stellt ist wie das mit der deutschen Lizenz für ED aussieht. Darf nur Games-In deutschsprachiges ED Material publizieren? Oder ist dies nur auf die 2te Edition bezogen. Falls nicht, gäbe es doch mit Sicherheit genug andere Verlage die Interesse an einem Vertrieb inklusive Übersetzung in Deutschland hätten? Oder täusche ich mich da? Hier sprich der Laie in mir 😉

    Als Aussenstehender sieht man das de facto ja nicht wirklich passiert, weder für ED2 DE noch ein mögliches ED3 DE. Ersters liegt selbstverständlich am Games-In Verlag. Eine Weitere Frage die sich mir hir stellt ist wie hoch überhaupt das Interesse seitens Redbrick ist eine deutschsprachige 3rd Edition herauszubringen? Mit Sicherheit ist zu sagen das solch ein Projekt mit Kosten verbunden ist.

    @Dominik: Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit/Lust an einem Interview mit Redbrick? Podcast a-like wäre mal was! Einen Zuhörer hättest Du auf jeden Fall schonmal 😉

    Gruss

  10. Eine gute Frage wegen der Lizenz. Manche Verlage geben diese nämlich auch nur pro Edition heraus und da könnte es sein, dass der Games-in diese eben nicht hat. Gerade weil es auch relativ lange hiess, dass sie in Verhandlungen wegen dieser und einer Herausgabe der ED3.0 seien, Natürlich mehr oder weniger alles inoffiziell durch Gespräche mit ihnen auf Messen… Was Handfestes zu bekommen dürfte da wohl schwierig sein.

    Ausserdem kann RedBrick jederzeit auch die Lizenz neu vergeben, sind schliesslich Urheber des Ganzen (haben andere Rollenspielproduzenten ja gezeigt, dass das geht…). Falls sich also ein besserer, lukrativerer Verleger finden sollte, wärs dumm von RedBrick, wenn die da nicht die Chance ergreifen würden 🙂 Nur solch einen erst einmal finden im ohnehin schon Pen & Paper-überfüllten Markt.

    Vielleicht mal RedBrick und Mongoose einen deutschsprachigen Support des Games anbieten (DE,CH,AT)? Wer weiss, vielleicht eröffnen sich ja doch Wege 🙂 Wär jedenfalls bei so nem Projekt mit bei..auch was u.a. das Übersetzen oder schreiben neuen Materials angeht und das Typographische/Polygrafische KnowHow wäre auch vorhanden 😀

  11. Ich finde es äusserst schwierig so hypothetisch zu spekulieren denn fakt ist:
    Was RedBrick will wissen wir nicht.
    Das Red Brick seinen deutschen Lizenznehmer nicht einfach vor den Karren fährt mit einem zweiten für die 3. ist auch logisch
    Das der Games In Verlag seine Auflage verkaufen will ist auch klar
    Ich werd malein wenig rumleuchten mit meiner Lampe denke aber das da nicht viel bei rumkommen wird

  12. Oben hatte ich einen Vertipper drin. Mongoose hat natürlich Corporation abgestossen, nicht Confrontation.

  13. @Dominik: Danke für den Link.

    Q) All that said … why did you leave?

    A) All I can give you is this in a nutshell: RedBrick is changing, but I am not.

    Ich hoffe das die Veränderungen positiv sein werden …

  14. Gibt es schon eine Reaktion aus München?

  15. Bisher nicht! ich glaube aber auch nicht das es eine geben wird

  16. Earthdawn ist ein schönes System für Meister, die viel Freiheit in eienr großen Welt lieben. Wir hatten zumindestens immer Spaß damit und deswegen: kauft was das Zeug hält

  17. Habe ich geraMal sehen ob ich meine Sprachmuffel von Mitspielern belabern kann Earthdawn auszuprobieren, Die Preise sind ja doch ziemlich verlockend.

  18. Ich habe in den letzten Monaten schon verdammt viel Geld in Mongoose OOP Sale gesteckt (4E, OGL Conan, Corporation). Der einzige Haken ist, dass man vieeeel Geduld braucht. Mongoose ist so ziemlich der langsamste Versand, den ich kenne. Wenn man nach zwei Wochen mal per e-mail nachfragt, antworten die meist, dass sie gerade den Versand vorbereiten.

  19. Vielen lieben Dank für den Hinweis. Mein nervöser Shoppingzeigefinger hat diese Gelegenheit nicht verpassen wollen und gleich mehrfach zugeschlagen. *auf Päckchen freu* 😀

  20. Certainly never look down on, whether you are usually heartbroken, once you can never predict who is responsible for cascading deeply in love with your actual happy.

  21. An honest companion is exactly who overlooks your personal backsliding and so can handle your personal successes.

  22. Right relationship foresees the requirements of additional rather then say their private.

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com