Die Hunter Sheets 2 rollen an
23 Apr 2011

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

rollenspiel Logo

SLA Industries

Die Hunter Sheets sind das letzte für SLA Industries erschienene Printprodukt, und das zweite Volumen steht schon lange als das nächste Buch fest.
Dass die Hunter Sheets Issue 2 gesetzt sind und nur noch auf den Druck warten ist spätestens seit Anfang des Monats bekannt und auch am voraussichtlichen Erscheinungstermin des Buches im Juni hat sich nichts verändert. Dennoch sind die ersten Sheets bereits jetzt am anrollen, da Nightfall Games neue Publikationswege geht.

Im Rahmen der vor drei Wochen angelaufenen Data Packets (etwa 10-Seitige pdfs für einen guten Euro) wurde nun ein erster Teil des kommenden Buches als pdf veröffentlicht. Die restlichen Sheets sollen dann wöchentlich in 6 weiteren Teilen folgen um am Ende durch eine zusammenfassende pdf und die geplante Print Version abgeschlossen zu werden.
Das Konzept ist sicher gewagt da die Befürchtung besteht, dass der geneigte Operative einfach ein teureres und zudem zerstückeltes Buch erhält. Die Bedenken dürften sich jedoch in Grenzen halten, da sich gerade das Format der Hunter Sheets für ein kleinteiliges veröffentlichen anbietet. Schließlich sind die Sheets auch in der Buchform eine Sammlung unabhängiger Sheets, die auf jeweils 3-4 Seiten einen (Tötungs)auftrag mit Spielwerten, Details und Spielleiterhinweisen enthalten. Und auch preislich wird man zumindest unter der Printausgabe liegen, da man voraussichtlich für 7Euro an das Komplettpaket kommen wird. Und auch Zusatzinformationen in der gesammelten Print oder pdf-Version wird es nicht geben, so dass man schlimstenfalls über dem Preis der sammelpdf liegt.

Der just erschienene erste Teil präsentiert die ersten beiden Sheets sowie eine zweiseitige den Metaplot behandelnde Übersicht über einige Veränderungen in der Struktur von SLA Industries. So sieht sich der Konzern mit neuen Machenschaften und (alten) Fraktionen konfrontiert. Diese Einleitung kann bei langjährigen SLA-Kennern Spekulationen über die aktualisierte ‚Truth‘ und Verwunderung über Intruders neuen Haarschnitt auslösen, gibt den Sheets jedoch auch spielpraktisch mehr Tiefe. So wird hier auch behandelt wieso der Konzern immer mehr Sheets herausgibt, anstatt diese als BPN zu vergeben…
Die beiden Sheets selber behandeln einen Wraith eines externen Planeten und einen durchschnittlichen Serienmörder der gerade auf Grund seiner (unter)durchschnittlichkeit für SLA Industries von Interesse ist.
Die Sheets sind wie aus Volumen 1 bekannt aufgebaut. Der zu bewältigende Feind wird den Spielern auf zwei aushändigbaren Seiten vorgestellt, während in einem Anhang Spielwerte und weitere SL-Informationen geliefert werden die oft einen Turn gegenüber der Spielerinformation enthalten oder Verflechtungen hinter dem Rücken behandeln.

Wie auch die vorigen Data Packets ist der erste Teil der Hunter Sheets #2 prall gefüllt mit Spielideen und neuen Details über die Spielwelt und sich abzeichnende Entwicklungen. Die Mischung aus ‚Metaplot‘ und direktem Spielbezug ist gut gewählt und Illustration und Layout gewohnt hochwertig. Dennoch ist abzuwarten ob das Format von etwa drei Sheets je Woche für weitere anderthalb Monate überzeugen kann, da hier viel an Distinktion wegfällt. Zumindest sind bereits zwei weitere Themenbezogene Data Packets angekündigt, die den Sheetfluss abwechseln dürften.

Links:

 

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com