Der größte und gefährlichste Dungeon
03 Sep 2008

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Kein Logo

Mitmachen

Initial K

oranes startet in seinem Blog eine Art Schauplatz-Wettbewerb. Getrieben vom Fund des nach eigenen Angaben des Autors größten und gefährlichsten Dungeon will Koranes nun das ändern. Er schreibt:

Nun glaube ich dem Dokument aber nicht, denn der Unterberg, in dem ich schon viele gefährliche Stunden verbracht habe, ist deutlich größer als der gefundene Dungeon und bisher konnte noch kein Dungeon von der Gefährlichkeit her den „Tomb of Horrors“ übertreffen.

Das möchte ich aber ändern!

Daher mein Aufruf an alle Blogger, Spielleiter und Rollenspieler: Lasst uns zusammen den größten und gefährlichsten Dungeon aller Zeiten entwickeln. Lasst euch Rätsel, Räume, Eingänge und gefährliche Monster einfallen.

Der Dungeon sollte nicht systemgebunden oder Setting gebunden sein, damit er überall einsetzbar ist. Jeder darf und sollte an dem Dungeon mitarbeiten um so einen gemeinschaftlichen Heldenfriedhof zu schaffen.

Wenn Ihr Vorschläge oder Erweiterungen zu dem Dungeon habt, so schickt sie mir doch als E-Mail oder postet in eurem Blog (ich verlinke dann gerne dahin). Jeder Vorschlag bekommt seine Ecke im Dungeon, der Dungeons selbst wird dann unter die Creative Commons gestellt. In regelmäßigen Abständen werde ich gerne über den Fortschritt des Dungeons berichten, sowie den Dungeon als kostenfreien Download zur Verfügung stellen.

Lasst mich mit folgendem kleinen Raum beginnen:

Weitere Informationen gibt es im Rollenblog

5 Comments
5 Kommentare
  1. Uii, schöner Hinweis, nicht einfach zu realisieren!

  2. Wirklich ne schöne Sache. Ich geb Greifenklaue recht, das wird aber nicht einfach zu koordinieren. Allein die Multisystemfähigkeit könnte da ein Hindernis werden. In vielen Systemen gibt es spezielle Monster und Spielmechanismen die es in anderen nicht gibt, ohne die das jeweilige Spiel aber Flair verlieren würde. Magische Fallen, zum Beispiel gehören in Earth Dawn und D&D zum Dungeonalltag, sind in DSA aber eher Mangelware, bzw. werden da nicht so „verschwenderisch“ eingesetzt.

    Dennoch ein wirklich netter Gedanke, ich mag solche Projekte. Soll das Teil den größer werden als „The World largest Dungeon“?

  3. Hey, danke für den Link! 🙂

    Werde versuchen mein bestes bei dem Koordinieren zu geben aber ich glaube, das wird schon klappen!

  4. Der Largest Dungeon wird ja schon von Castle Wghiterock weggerock… geschlagen 😉

  5. Was ist aus diesem Projekt eigentlich geworden?

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com