Das Uhrwerk-Magazin sucht dein Material
17 Nov 2018

Der Autor

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Das Uhrwerk! – Magazin ist ein Fan-Magazin zu den Settings und Reihen des Uhrwerk Verlags. Es erscheint bis zu 4 Mal im Jahr und präsentiert Ideen, Texte und Bilder aus Fan-Hand unter dem Motto: Von Fans für Fans. Während Ausgabe 18 jüngst erschein hieß es dort auch:

Es hat aber noch nie so lange gedauert, ausreichend viel Inhalt für ein Magazin zu bekommen. Über Wochen hinweg war das Magazin mit zwei Beiträgen sehr leer. Dann tröpfelten weitere Artikel herein, Beiträge, die eigentlich gar nicht zum Thema beitragen wollten, sondern schlichtweg gerade zur Verfügung standen, fertig geworden waren. So konnte dann doch noch ein Magazin zusammen kommen. Doch ohne ausreichend Beiträge wird es kein Magazin mehr geben – ohne Schreiben, kein Lesen.

Peter Horstmann
(Chefredakteur)

Es wäre mehr als Schade wenn wieder ein Fanzine aus der Szene verschwindet. Kramt doch mal in euren Schubladen… Das nächste Thema ist „Am Ende der Welt“:

Am Ende der Welt So ein Ende kann vielfältig aussehen: ein einsamer Ort in den Bergen, an einer Klippe oder auf einer Insel, der Untergang einer Kultur oder wirklich eines Planeten, oder ist es „nur“ das Ende des Bekannten und etwas völlig Neues erscheint? Ob nun entlegene Orte gemeint sind oder das Geschehen in einer post-apokalyptischen Welt – der Phantasie sind wieder einmal keine Grenzen gesetzt und wir hoffen auf eure Beiträge. Abgabe-Termin ist der 15. Dezember 2018. Was bis dahin bei magazin@uhrwerk-verlag.de eingegangen ist, wird gesetzt und erscheint zu Weihnachten dann online.

No comments
Sag was dazu

*

Auch das noch: Vor kurzem: Kommentare:
DriveThruComics.com