Das Auge
01 Jun 2011

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

das auge Logo

Rollenspiel

Wir sagten damals auch schon lass uns Auge spielen. Norbert G. Matausch meldet sich zurück mit seiner 71 seitigen Interpretation der Erstauflage des Rollenspiels Das schwarze Auge. Das Auge ist alleridngs kein Retroklon. Norbert kam es darauf an das Spiel so zu schreiben, wie wir es als 14-Jährige tatsächlich auch gespielt hatten – ergänzt durch einige Vorlieben, die sich im Laufe der Jahre bei ihm einstellten. Der Eisenhofer ist dabei so freundlich und hostet das ganze Packet.

Links:

1 Comment
1 Kommentare
  1. Liebe Spieler,

    ich habe „Das Auge“ gerade eben vom Server gelöscht. Zwar haben die Mechaniken nicht mehr sehr viel (falls überhaupt) mit dem Original gemein, aber trotzdem habe ich — meine Schuld — Ulisses nicht gefragt, ob ich solche Begriffe wie „Aventurien“ und ähnliches verwenden darf.

    Bis diese Frage geklärt ist, wird „Das Auge“ nicht verfügbar sein. Und sollte es sich rausstellen, daß es gar nicht veröffentlich werden kann, dann ist das so — leider.

    Ich bitte euch um Verständnis,

    Norbert

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com