der rollenspiel almanach logo
Darum ist das Rollenspiel „Dungeons & Dragons“ so beliebt
03 Jun 2020

Der Autor

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Die Tage, in denen man sich in einem Keller versteckt hat, Würfel rollte und in der Dunkelheit „Dungeons & Dragons“ gespielt hat, sind vorbei.

 

Mehr als 40 Jahre nach der ersten Version von „Dungeons & Dragons“ führen Videoplattformen wie YouTube oder Twitch die Renaissance des Fantasy-Rollenspiels an – und das Geschäft läuft!

 

Doch was ist an diesem raffinierten „Pen-and-Paper-Game“ so spannend?

 

Das verraten wir Dir gleich.

 

Was ist Dungeons and Dragons?

„Dungeons and Dragons“ ist ein Rollenspiel, bei dem ein Dungeon Master eine Spielergruppe durchs Spiel führt und die Fantasie der Spieler mit seinen Geschichten anregt.

 

Jeder Spieler versetzt sich dabei in die Rolle eines komplizierten, fiktiven Charakters, der über gewisse Vorlieben, Wertvorstellungen und Kenntnisse verfügt, welcher der Spieler selbst bestimmt hat.

 

Spannend wird es deshalb, weil praktisch alle Spielzüge per Würfel vorgenommen werden müssen. Für manche Abläufe verwenden die Spieler zudem spezielle Würfel. Wichtig ist bei Dungeons and Dragons, dass man seiner Rolle stets treu bleibt und so tut, als wäre man tatsächlich in der geschilderten Situation.

 

Ist Dungeons and Dragons einfacher zu spielen als andere Spiele?

Dungeons and Dragons verstehen auch Rollenspiel-Neulinge sehr leicht. D & D lässt sich auf mehrere Arten spielen. Jeder Spieler kommt auf seine Kosten, da alle Mitspieler ihre Charaktere ganz nach ihrem persönlichen Gusto definieren können. Außerdem behandelt der Dungeon Master alle Spieler gleich.

 

Vergleicht man Dungeons and Dragons mit Spielen, die keine Rollenspiele sind, kann allerdings durchaus der Eindruck entstehen, D & D sei komplex, denn anders als beispielsweise bei Brettspielen können die Runden sehr lange dauern.

 

Ist Dungeons and Dragons etwas für mich?

Falls Dir eine Prise Fantasy zusagt, dann definitiv. Ähnlich wie Tolkiens Welt ist auch jene von Dungeons and Dragons eine Fantasie-Welt.

 

Besonders jene Spieler, welche auf fiktive Mittelalterszenarios stehen, werden auf Dungeons and Dragons abfahren. Dieses Rollenspiel eignet sich für alle Altersgruppen. Wir empfehlen jedoch, Kinder unter 14 Jahren nicht mitspielen zu lassen, weil sie die Vorgänge unter Umständen überfordern könnten.

 

Wer gewinnt Dungeons and Dragons?

Bei diesem Rollenspiel gibt es kein fest definiertes Spielziel. Die Spieler respektive deren Charaktere brechen während des Spiels immer wieder zu neuen Abenteuern auf.  Der Dungeon Master legt pro Durchgang jeweils einen Meilenstein fest, sprich ein Schritt oder eine Aufgabe. Wer diese zuerst und vor allem am besten erfüllt, hat gewonnen.

 

Nicht selten dauert eine Runde einige Stunden. Denn ähnlich wie bei Mühle oder beim Schach tun die Spieler gut daran, möglichst vorauszudenken und die Spielzüge im Kopf im Voraus zu analysieren. Anders als bei Mühle oder Schach sind hier aber mehr als zwei Spieler dabei und wichtig: Sie diskutieren die Taktik dieser Spielzüge sogar mit ihren Mitspielern!

 

Du siehst, wie bei allen Spielen steht auch hier der Spaß im Vordergrund. Durch die vielen Charaktere sind die Spannung und der Spaß bei Dungeons and Dragons aber ganz besonders ausgeprägt.

Noch mehr Spaß bietet natürlich ein Online Casino wie https://casino.netbet.com/de/. Auch bei Casino777.ch findest du eine faszinierende Welt, die Dich von den Socken hauen wird.

 

Bist Du auch von Dungeons and Dragons begeistert oder kennst du andere Spiele, die noch spannender sind? Dann hinterlasse uns doch einen Kommentar oder schreibe uns eine E-Mail.

 

Gerne darfst Du diesen Artikel auch teilen.

No comments
Sag was dazu

*

Auch das noch: Vor kurzem: Kommentare:
DriveThruComics.com