Artesia eine unsinnig teure Buchreparatur
12 Mrz 2019

Der Autor

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Warum ich das hier verblogge weiß ich auch nicht so recht. ich freu mich nur grad wie doof. Ich habe im Tanelorn eine der eher selten gewordenen Ausgaben von Artesia: Adventures in the Known World RPG erstanden. beim auspacken habe ich dann leider feststellen müssen das gute Buch mit eklatantem Schaden gekauft zu haben. Aber selten… und eigentlich mit 30€ ein Schnapper. Aber kaputt.
Die hintere Buchdecke am Buchrücken war eingerissen sowohl Buchdeckenillustration als auch die Pappe. Desweiteren waren Vo-r und Nachsatzpapier gerissen sodass man Gelenk und Kapitalband sehen konnte. 3-4 Sitzungen und ich hätte den Buchblock in der Hand gehabt.

Ich habe mich trotzdem dafür entschieden das Buch reparieren zu lassen. Für annähernd den selben Preis ~;D ::) 😛
Die Buchbinderei Mergemeier aus Düsseldorf hat einen Bombenjob hingelegt, auch wenn das sicherlich Buchbinderhanderk0815 aber so ist das Buch nun wieder lange nutzbar. Zwar mussren Vor- und Nachstazpapier getauscht werden aber ich hätte mich bei jedem Blättern geärgert. Absolut empfehlenserte Buchbindere die schon bei der Malmsturm – Autorenausgabe einen unglaublich geilen Job hingelegt hat.

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com