Arborea
24 Sep 2012

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Wow!Ärger ich hör dir Trapsen. Wer auch immer diesen idee des blanken Wahnsinns hatte, ob Nackter STahl oder 13 Mann. Ich vermag nicht zu sage in irgendeinem Buch von Arcane Codex schonmal die Rede von Arborea die Rede war oder ob 13 Mann mit Aborea die ersten waren. Jedenfalls Kündigt Nackter Stahl im Verlagsblog ein neues Quellenbuch namens “Arborea” an. Dieses Quellenbuch beschreibt den Dornenwald, das Reich der Waldelfen auf Kreijor. Dazu heißt es verlagsseitig:

Preis: 29,- Euro
SC, 192 Seiten
Text: Alexander Junk & Saskia Naescher
Layout und grafische Gestaltung: Patrick Soeder
Innenillustration: Caryad
Coverilustration: James Ryman

Markerschütterndes Kriegsgeheul erhebt sich aus dem ewigen Grün des Dornenwaldes: Die Skalpjäger sind auf dem Kriegspfad! Patrouilliere als Phantomkrieger die Grenzen von Yaals Reich oder schicke als Seelensucher die verdorbene Fäulnisbrut zurück in den heiligen Kreislauf des Lebens. Lüfte das Geheimnis verborgener Haine, entdecke rituelle Opferplätze und magische Städte. Die Magie der alten Götter, ausgestorben geglaubte Urzeitkolosse und ein gnadenloser Überlebenskampf erwarten dich: Lass die Jagd beginnen!

Im Blogartikel auf der Veragsseite gibt es weitere Lesproben des neuen Quellenbuchs

Arborea im NaSta Forum

6 Comments
5 Kommentare
  1. Manometer, ich wollte dich schon flamen weil ich dachte du schreibst Aborea falsch….dafür muss ich mich entschuldigen 🙂

    Der Name ist zumindest schonmal sehr ungünstig gewählt .-)

    Andreas

  2. „Arborea“ ist als Land mit Beschreibung bereits in der ersten Auflage von Arcane Codex zu finden. Das war bevor 13Mann gegründet wurde. Daher glaube ich nicht, dass es Ärger geben wird.

    Doch wehe NaSta und 13Mann wären globale Elektronikkonzerne… die Fetzen würden fliegen. 😉

  3. Weder NaSta noch 13Mann waren „die ersten“, beide Verlage haben ungünstige Namen gewählt.
    „Arborea“ ist eine Existenzebene im AD&D-Universum, s. http://en.wikipedia.org/wiki/Arborea_%28plane%29
    Arborea ist bei (A)D&D ein alternativer Name für den Olymp.

  4. @ ghoul danke für die info

  5. „Doch wehe NaSta und 13Mann wären globale Elektronikkonzerne… die Fetzen würden fliegen. ;-)“

    Dass ‚Nackter Stahl‘ keinen Elektroschrott verkaufen muss, um Fetzen fliegen zu lassen, haben sie ja vor ein paar Jahren schon sehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt .. 😉

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com