Von der Spiel 07
19 Okt 2007

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Kein Logo

Donnerstag, Freitag

Initial D

onnerstag war es ruhig und beschaulich auf den Internationalen Spieletagen 07 in Essen. Widerstehen konnte ich nicht für 8€ die Savage Worlds Explorers Edition zu kaufen. Auch hatte ich diesmal Glück uralte Würfel in ihrer Serie zu komplettieren was mich sehr freut.
Nun die Spiel wird 25 und die Mephisto kommt in die Pubertät. Sprich die Mephisto wurde gestern 13. So erfahren durch die Macher der Szenezeitung die Mephisto ließt sich immer mit einem Augenzwinkern als mir Martin Ellermeier dann eine Ausgabe des Faltpostermagazin zeigte konnte ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. Medizini für Rollenspieler nur das anstelle von Bambi, Klopfer oder eine anderen Chimäre ein Vampier-Fräulein die Beißerchen zeigt.

Erdenstern, ja Erdenstern großes Kino. Aufmerksame Leser dürften wissen da sich ein Fan der drei bin. Ein etwas flaues Gefühl blieb doch als ich an den Stand trat, kam Into the Dark ja nicht unbedingt so gut bei mir weg. Das Flaue Gefühl ging einfach weiter und ließ mich bei drei gar freundlichen Gesellen zum Pläuschchen verweilen. Ideen wurde ausgetauscht und wir werden sehen was die drei in nächster Zeit so machen. Ein Weißes Album wäre ja eigentlich die reinste logische Schlussfolgerung aber dies ist rein spekulativ, eine Antwort auf die Frage bekam ich nicht und selbst in den Gesichtern konnte ich keine Antwort finden. Bleibt also nur abzuwarten welche Klänge als nächstes vom Erdenstern uns erreichen.

Sehr geil was Chessex anbieten. Custom Dice. Dein Design auf einem Würfel. Und das zu erschwinglichen Preisen wenn man eine Sammelbestellung zusammenbringt da die gefertigten Würfel aus Amiland versichert herübergebracht werden. Zu diesem Angebot jedoch an anderer Stelle im Almanach mehr.

So, noch kurz beim Verlag Nackter Stahl vorbei um mich vom neuen Arcane Codex beeindrucken zu lassen. Das Layout ist super geworden. Schon in der Preview konnte man einiges erahnen. Werden Deutsche Rollenspiele nun alle Vier-farbig? D&D, Warhammer, Rolemaster, Nornis und nun Arcane Codex 2. Ed? Auf die Frage nach dem Warum? Hieß es man wolle nicht nur textlich sondern auch grafisch ein Manifest in der Produktreihe schaffen. Ob der Besuch der Gencon und der Plan Arcane Codex über den Teich zu bringen, auch ein Faktor für die Farbigkeit war wurde bejaht wenngleich es definitiv kein ausschlaggebender Grund war. Lucio Parillo wird wohl einiges für das bald erscheinende Cyperpunk Rollenspiel Frost Zone zeichnen. Ich möchte auch noch mal darauf hinweisen dass wer seine 1. Edition mit an den Stand bringt, bekommt die neue Ausgabe zum Preis des alten für 38 Euro!
Jedenfalls ist meine Ausgabe gesichert!

Freitag:
Ich habe ein Auge auf Nornis geworfen das Rollenspiel aus dem Hause Assertpress. Klingt gut! Herrausragend für mich aber der Abenteuerbande. Eine Vermischung von Abenteuerband und Roman für den Spielleiter. Die Textpassagen erzählen die Handlung weiter, die abläuft während die Spielfiguren nicht an Ort und Stelle sind. Somit bekommt auch der Spielleiter mal etwas Neues präsentiert. Diese Informationen können natürlich auch genutzt werden um Spielern zu zeigen was während oder vor einer Szene passiert. Im Grunde nichts anderes wie das was wir aus Filmen und Serien kennen. Der Spieler wird zum Zuschauer. Inwieweit relevante Informationen gestreut werden oder ob das ganze “nur” Atmosphäre schafft bleibt dem Spielleiter natürlich überlassen. Schönes Konzept! Nornis ist ein Highfantasy-Erzählspiel auf der Welt Aveon. Näheres Über Nornis werde ich wohl morgen nach einer kurzen Testrunde zu berichten wissen.

Ein Besuch beim Stritzl vom Games In Verlag München brachte mir dann noch die Apfelalle, ein Abenteuer zu Runequest das mir noch fehlte und das Spielerhandbuch zu 7.See ein auf das ich auch schon länger ein Auge geworfen habe. Ich mag den Mix aus Magie und Piraten. Bock auf Piraten der Karibik? Spiel 7.See! Mit im Gepäck hat der Games In Verlag neue Reiche von Kalamar Abenteuer.

Der kurze Schlenkerer beim Fantasy In lockte mir weitere 2 Euronen für das Mers Abenteuer Kankras Lauer aus der Tasche. Die definitiv gut angelegt sind.

Am Prost Stand warf ich dann auch noch mal einen genaueren Blick auf das Universelle Regelsystem auf das ich in Bälde auch näher eingehen möchte. Kurz vor Schluss entdeckte ich dann noch den Stand des Drachenland Verlag der mit wirklich extrem moderaten Preisen Universal Abenteuer anbietet die wie man hört wirklich gut sein sollen. Doch dazu morgen mehr wenn ich mehr erfahren habe. Jedenfalls stehen noch Besuche bei Western City, den 13 Mannen mit Rolemaster, Die Campaign Cartographer Software, hoffentlich ein Gespräch mit Oliver Graute von Feder und Schwert über die Engelschrift und ein Besuch bei Krimsus Krimskramskiste an. Soviel zu meinem Vorhaben. Nebst Unterhaltungen und ein Treffen mit Amel hoffe ich natürlich noch auf das ein oder andere Schnäppchen, und die ein oder andere Antwort auf die Vielen Fragen die ich noch habe.

Wenn Ihr eh schon da seid schaut doch am Unkown Armies Stand vorbei und nehmt euch den Kurzschocker#1 mit und vielleicht noch eins der schmucken Shirts die es dort zu erwerben gibt!

 

No comments
Sag was dazu

*

Auch das noch: Vor kurzem: Kommentare:
DriveThruComics.com