Agone und ein wenig gebrabbel
19 Okt 2012

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Scheiße, Agone steht wieder auf unserem Spieltisch. Es gibt ja so persönliche Rollenspielperlen. Agone als Setting zählt definitiv dazu. In französisch sind sage und schriebe 30! Bücher dazu erschienen. Mein französisch ist quasi nicht vorhanden *grml. Die 5 Bücher welche es auf englisch geschafft haben habe ich. Aber man will ja Immersion und auch einfach nur haben wollen ;-)Zum Glück gibt es ja noch www.agone.de wo sich ein paar der Codices finden die nicht auf englisch erschienen. Trotzdem Agone komplett zu haben wäre schon extrem cool. Das ganze dann mit anständigen Rollenspielsystem wie Fate, Open D6 oder Storyteller wäre ziemlich cool und mehr als passend. Generell ist zu bemerken das die Franzosen sehr coole Settings haben die es leider nie nach Deutschland schaffen, dabei sind die Settings um soviel besser als das was über den Teich schwappt. Ok zugegeben das ist subjektiv denn mein französisch ist nicht da. Im Tanelorn gibt es aber einen sehr netten Thread dazu. Weiß jemand ob die Romane dazu auf deutsch erschienen?

6 Comments
6 Kommentare
  1. Die Romane gibt’s nur auf Französisch.

    Was das coole System angeht, ich portiere Agone gerade nach Ubiquity, auf Basis von „All for one – Régime diabolique“ (mit ‚men Schuss Space1889)

  2. PS: das ganze englische Agone-Zeugs gibt es gerade nachgeschmissen:
    http://www.trollandtoad.com/p170415.html

  3. TrollandToad schleudert die Sachen quasi schon seit über einem Jahr raus. Leider verlangen sie fast 50$ Versand, aber wenn man bei denen über eBay einkauft bezahlt man auf einmal 10$ weniger…naja..

    Zu Agone: Habe die 5 Bücher und leider haben wir damals nur 2 Spieltermine gefunden. Ein Teil der Gruppe wollte nicht mit dem Setting warm werden und das wars dann. Wunderbares Setting und mit nem anderen System würde ich mir das bestimmt nochmal angucken…

  4. Hi, es geht auch einfacher. Der Roland hat es auch noch auf Lager:
    http://www.sphaerenmeisters-sp.....ts/MUSAGB1

  5. Ubiquity ist auch ein nettes System bietet mir aber als klassisches Universalsystem zu wenig stellschrauben da dann lieber Open D6. Stellst du deine Konvertierung online?

  6. Wir haben gerade erst mit der Portierung begonnen. Playtest ab Januar 2013. Wenn’s den nötigen Reifegrad hat, werde ich es auch veröffentlichen, wenn die Rechteinhaber kein Problem damit haben.

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com