Wonderland No More
07 Feb 2009

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Wonderland No More Logo

Alice im Wunderland

Initial D

as geht ja wie das Brezel backen. Jüngst sind die Figure Flats für das Savage Worlds Setting Wonderland No More erschienen. Und auch wieder von Jordan Peacock. In Wonderland No More folgt man dem weißen Karnickel und findet sich wieder in Lewis Carrols Welt Alice im Wunderland. Neben den Flats sind auch vorgefertigte Charakter sowie ein Kurzabenteuer online gegangen.

Links:

2 Comments
2 Kommentare
  1. Das einzige Setting, das bislang Savage Worlds für mich halbwegs interessant machen würde…

    Naja: Der Comicverlag „Zenescope“ hatte in den letzten Beiden Jahren eine Miniserie Namens „Return to Wonderland“ und damit verbunden noch einen Nachfolge-Titel rausgehauen. Könnte vielleicht neben dem Original von Lewis Carrol eine ganz interessante Ergänzung für Inspirationen sein.

  2. Nur leider kann ich meinen Spielern Kinder-Settings nie verkaufen. Sei es Kleine Ängste, Grimm oder Puppetland…

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com