West End Games am Ende
20 Apr 2010

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Kein Logo

D6 nun offenes System

Und wieder geht eine Rollenspiel-Ära zu Ende. Nach langen hin und her ist West End Games am Ende nach einem kurzen aufbäumen und Sammlung von Spenden schließt der Verlag seine Pforten. Damit wird das D6 System zu einem offenen System ( was wiederum erfreulich ist). Über die Rollenspiel-Lizenz zu TORG wird derzeit verhandelt während die Rechte von Septimus zurück an den Autor Bill Coffin gehen. Schön das dieses System uns erhalten bleibt, noch dazu kostenlos und unter OGL. Traurig mitansehen zu müssen wie ein Projekt den Bach heruntergeht.
Eric Gibson (der Eigentümer) im Hauseigenen Forum dazu:

OpenD6 OGL Revisions

My plan, at this time, is to revise the OpenD6 OGL entries, to remove exemptions for use of the OpenD6 trademarks. This to eradicate the need for any type of system trademark license. When completed, there will no longer be any restriction from using the D6 system text copyrights, as well as the Open D6 trademark.

My desire to remain on active participant of the Open D6 Revolution (at the risk of sounding like hyperbole) is waned.

I’m sure that some will consider me a bad person for the harm some think I’ve caused to their beloved games, but I hope that, at worst, I’ll simply be considered a tremendous fan, who had greater aspirations than talent to put them into action.

Links:

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com