Urbane Legenden – Bloody Mary
27 Mrz 2007

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Sammlung Urbaner Legenden

Initial D

as Badezimmer war dunkel und roch nach scharfem Reinigungsmittel. „Bloody Mary.“ Emily stand zitternd vor dem Spiegel und betrachte ihr bleiches Spiegelbild, was vom Kerzenschein erhellt wurde. Dämliche Mutproben waren immer ein ganz besonderes Ereignis wenn man bei Jennifer zu Gast war… Von draußen kicherten die Mädchen in ihren bunten Schlafanzügen. „Nun mach schon!“ erklang es von draußen. Emilys Blut pumpte schneller durch die Adern. „Bloody.. Mary…“ Zweimal schon. Beim dritten Mal kommt sie. Emilys Herz schlug schneller. Das war nur ein dummer Kinderstreich. Wenn sie es zum dritten Mal sagen würde, dann kommen sie alle reingestürmt. Doch sie wurde nicht ruhiger und draußen drängten die Mädchen weiter. „Bloody Mary!“ kreischte Emily und draußen wurde es still. Die Kerze flackerte. Emily starrte in den Spiegel und …
wie es weiter geht erfahrt ihr auf cthulhu-mythos.de

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com