Spirits of Chrome and Cyberspace
17 Mrz 2009

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

FateLogo

Spirits of Steam and Sorcery

Initial I

n Sachen Fate bewegt sich wieder etwas. Wenn Du mit dem grenzgenialen Fate 3.0 Regelwerk in der Sprawl deine Runs abhalten willst kannst Du dies nun mit ein wenig Unterstützung bewerkstelligen. Mit Spirits of Chrome and Cyberspace wurde ein 22 seitiges *.pdf geschaffen das Regeln für Magie, Rassen, Cyberware und vieles mehr bereit hält. Dazu heißt es aus der Yahoo Group vom Author Tom Miskey:

Hey everyone, you may remember my asking a question a while ago about Spirits of
Chrome and Cyberspace, rules for using FATE3 to play in the Shadowrun universe.
Well, the file has now been released, along with an updated version of Spirits
of Steam and Sorcery! Each one is completely stand-alone, but they are fully
compatible. If you want to use the extra races in SoS&S with your futuristic
game, you can! And if you want to use the cybernetics rules in SoC&C to create
steam-powered appendages in the Victorian era, go right ahead! You could even
have characters visit the other era/setting!

I look forward to feedback on the rules… tell me what you like, as well as how
you’d change some things. Are the hacking rules too complex? Do you like the
changes I made to the various Lores, in which I consolidated some less useful or
redundant Lores, added a few new ones, and divided Spirits among a bunch of
other Lores (So that the Death lore is now used for spirit projection and to
communicate with spirits of the dead, Earth lore for spirits of the land, Beasts
lore for animal spirits, etc). What do you think of the card-based resolution
for FATE?

Ausserdem wurde wie angesprochen das Regelgerüst für Spirits of Steam and Sorcery erweitert. Dazu heißt es:

Version 1.15 of the popular SoS&S rules, updated due to forum feedback, is fully compatible with the just-released Spirits of Chrome and Cyberspace. Changes from 1.0 include the Dresden-style stunts subtract from Fate refresh, consolidating some Lores and updating the magic rules, new stunts, and optional rules for playing cards for Fate resolution, because real Gentlemen don’t use dice!

Naja gut, ob ein Gentleman nun wirklich keine Würfel nutzt sie dahingestellt. Nett ist die Idee, Karten zu gebrauchen allemal!

Links:

1 Comment
1 Kommentare
  1. Hi Dominik,

    das mit den Karten kommt von der Tatsache, dass Gentlemen aus dem Gaslicht-Zeitalter Würfel für unter ihrer Würde hielten (so zumindest steht es in „Castle Falkenstein“). Das hat also nicht zwangläufig etwas mit der Meinung des Autors von SoSaS zu tun 🙂

    Die Links funktionieren bei mir nicht. Über eine Google-Suche habe ich es aber dann gefunden.

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com