Rolemaster – Monster des Monats #4
16 Mai 2008

Der Autor

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Rolemaster Logo

Trolle

Initial T

rolle! Jeder mag Trolle. Ok subjektiv vor allem für jemanden der auf Folk-Metal der Marke Finntroll und Korpiklaani steht. Diese Bands und Rolemaster haben mindestens schonmal Trolle gemein. Und genau um die geht es beim Monster des Monats für das Rollenspielsystem Rolmaster. Die folgenden Texte sind Auszüge aus dem Monsterhandbuch, das gerade in Arbeit ist:
Die wahrscheinlich hässlichsten aller Trolle sind die Höhlentrolle (abgesehen von vielleicht einigen wenigen Kriegstrollen). Sie ähneln nur leicht den verwandten Baumhirten: Sie haben langes, strähniges Haar, eine knubbelige und lange (und häufig auch „laufende“) Nase und schwärzliche große Ohren. Sie tragen nur wenig Kleidung, die gerade für einen Lendenschurz reicht.
Lebensstil
Höhlentrolle leben in kleinen, familienähnlichen Einheiten von ein bis zehn Trollen (ein bis zwei männliche, ein bis zwei weibliche und der Rest junge Trolle). Erst wenn es Nacht oder der Himmel stark bewölkt ist, wagen sich die Trolle hinaus. Sie sind sehr empfindlich gegenüber Sonnenlicht und erhalten einen Trefferpunkt alle sechs Minuten, wenn sie direkter Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. In der Regel jagen sie größere Kreaturen, die in oder um ihre Höhlen herum leben. Allerdings sind sie versessen auf Menschenfleisch und unternehmen deshalb sogar manchmal Raubzüge zu kleineren Siedlungen, um das begehrte Fleisch zu erlangen. Höhlentrolle werden durchschnittlich 300 Jahre alt und bringen alle hundert Jahre bis zu drei Nachkommen hervor.
Kampf
Im Kampf benutzen die Höhlentrolle entweder ihre Pranken oder sehr grobschlächtige Waffen (wie Keulen). Außerdem können sie Steinbrocken bis zu 30 Meter weit werfen.
Hintergrund
Gegenüber natürlicher Hitze und Kälte sind die Höhlentrolle absolut unempfindlich. Darüberhinaus erhalten sie nur die Hälfte des Schadens bei Hitze- oder Kälteangriffen.

Zur Rolemaster Kreatur des Monats

Offizielles Rolemaster Forum
Sonnenfeste
13 Mann Verlag

No comments
Sag was dazu

*

Auch das noch: Vor kurzem: Kommentare:
DriveThruComics.com