Red brick verlegt Blue Planet
08 Mai 2008

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Blue Planet Logo

Wasserwelt

Initial R

edBrick limited jener Verlag aus Neuseeland welcher die Lizenzen für Earthdawn und Fadings Suns in der Originalfassung inne hat führte Verhandlungen mit Biohazard Games bezüglich einer Lizensierung von Blue Planet welche laut Pressemitteilung positiv verliefen. Zu Blue Planet heißt es:

Hinter dem Pluto befindet sich ein Wurmloch, das in ein anderes Sonnensystem führt; in diesem System befindet sich der Planet Poseidon, eine Welt, deren Oberfläche zu 97 % mit Wasser bedeckt ist. Das Wurmloch wurde 2078 entdeckt. Die Menschheit besiedelte diesen Planeten mittels genetisch an das Leben im und am Wasser angepasster Kolonisten sowie intelligenter Delphine und Orcas.

In der Zwischenzeit brach auf der Erde die Seuche aus; ein Virus, welches eigentlich zur Unkrautvernichtung gedacht war, rottete fast sämtliche Nahrungspflanzen aus. Der Kontakt zu Poseidon brach ab; es gab keine Nachschublieferungen für die 5000 Kolonisten, sie waren effektiv gestrandet. Es dauerte 75 Jahre, um die Seuche in den Griff zu bekommen. Über 40 Milliarden Menschen starben an den Folgen. Und dann erinnerte man sich an Poseidon.

Ein zweiter Kolonisationsversuch wurde gestartet. Zur großen Überraschung der Neuankömmlinge hatten die ersten Kolonisten nicht nur überlebt, sondern waren auf eine Anzahl von 40.000 angewachsen. Sie hatten sich mit den lokalen Gegebenheiten arrangiert und waren quasi „Eingeborene“ geworden.

Heute schreiben wir das Jahr 2199; neue Siedlungen entstehen überall auf Poseidon und neue Kolonisten kommen von überall her. … und es herrscht mehr oder weniger Bürgerkrieg. Seit „Long John“, ein Xeno-Silikat mit nahezu magischen Fähigkeiten im Bereich der Gentechnologie entdeckt wurde, sind viele der Incorporate Companies (Megakonzerne) der Erde damit beschäftigt, sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen. Söldnertruppen werden eingesetzt, um Schürfrechte zu stehlen, Anlagen zu sabotieren und andere Dinge zu treiben. Organisiertes Verbrechen ist in den Städten an der Tagesordnung. Angesäuerte Eingeborene gehen dazu über, Schürfer und neue Siedler zu töten. Und zu allem Überfluss scheinen sie dort nicht alleine zu sein …

weitere Informationen zu Blue Planet bei RPG-info.de von wo auch diese Settingbeschreibung stammt.

Genaueres über die Produktplanung erfährt man von Carsten Damm:
Der Plan ist momentan nur, die vorhandene Reihe als eBooks zur Verfügung zu stellen und eine Community aufzubauen (bzw. der bestehenden ein Forum zu geben). Es kann sein, das eine 3rd Edition kommt wenn sie gefordert wird, aber Blue Planet ist (soweit ich das mitbekommen habe, ich stecke selbst noch nicht so tief drin) eigentlich komplett. Ich denke das eine 3rd Edition eher aufräumenden und konsolidierenden Charakter haben wird.
Es kann aber sein das neues Material kommt. Jeff Barber (einer der Original-Autoren) ist immer noch an Bord und arbeitet mit uns zusammen, und so weit ich weiss liegen bei ihm noch Manuskripte rum die nicht veröffentlicht wurden. Eventuell starten wir auch eine Shards-Reihe für Blue Planet–Abenteuer analog zu den Earthdawn- und Fading Suns Shards.

RedBrick Limited entwickelt derzeit ausserdem das Rollenspiel Equinox zu dem es folgendes zu lesen gibt:

In the dark night of a distant future, the shattered remains of Earth drift through the cold void of space. Mankind is restless, bereft of its home. The Great War, which resulted in the destruction of Earth, is over—but the whispering voices of the underground say it has only just begun…

Equinox is a roleplaying game set in the dark future of the war-ravaged Eighth World, and contains everything you need to experience fantastic adventures with your friends: extensive setting material, exotic races, spaceships, mystic powers, guns, tainted artifacts, and much more!

www.redbrick.co.nz
www.blueplanet-rpg.com
Spielmaterial zu Blue Planet
www.earthdawn.com
www.fading-suns.com

3 Comments
3 Kommentare
  1. Vielen Dank für eine wirklich sehr, sehr gute Nachricht !

  2. Gern geschehen! 🙂

  3. ebooks? Das heißt dann wohl, dass das ganze nicht über ein PoD-Angebot läuft, wie die beiden anderen Titel von Redbrick?

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com