Last Rites of the Black Guard
23 Dez 2008

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Savage Worlds Logo

Abenteuer

Initial Die Spieleschmiede 12 to Midnight Games bringen ihr bekanntestest und gruseligstes Abenteuer für ein weiteres Regelgewand herraus. Die Rede ist von Last Rites of the Black Guard. Die Wahl des Systems ist nicht etwa D&D4 sondern Savage Worlds. Das als Softcover erscheinende Abenteuer bekommt eine neue Einführung, neues Layout, neue Illustrationen und alternative Enden spendiert. Im März soll es dann soweit sein. Dazu heißt es:

Last Rites is a modern ghost-hunting adventure using the d20 System. Also available for Savage Worlds.

The Nazis left their cruel mark on the world more than 50 years ago, and some of those wounds still bleed. Hitler and other high-ranking Nazis were enamored by the idea of using the Occult in their attempt at world domination. In their quest for power they conducted horrific experiments on the weak, but with the defeat of the Nazis and the freeing of the experiments? survivors, humanity thought that their evil would never rise again. They were wrong.

Your heroes find themselves the only ones willing to help a single mother deal with the terrifying hauntings tormenting her family. But before they can put them to an end, they’ll have to investigate their origins by spending an evening in the house themselves. If they dare.

The anniversary edition celebrates the one-year anniversary of Last Rites with re-edited text, revised layout, and totally new content. Page count grew by seven pages.

  • Written for low-level modern characters, with suggestions on adjusting for higher-level campaigns.
  • Fully bookmarked, plus a hotlinked table of contents page.
  • Includes color cover, illustrations, and helpful sidebars throughout.
  • Includes „printer-friendly“ version with all artwork and sidebars removed.
  • Uses the OGL Horror* ritual system (summarized in the appendix) and includes a brand-new ritual.

The 12 to Midnight website also offers free downloads of cool extras such as audio recordings of ghosts (known by ghost-hunters as Electronic Voice Phenomena), pre-filled initiative cards, and more.

Links:

2 Comments
2 Kommentare
  1. Diese NEU-Ausgabe ist NICHT für ein „neues Regelwerk“, da die Last Rites schon lange als Savage Worlds Szenario in PDF-Format zu erhalten sind (http://www.rpgnow.com/product_.....&it=1).

    Es handelt sich hierbei vielmehr um eine „Jubiläums“-Ausgabe, die erstmals als Druckerzeugnis, statt als PDF-eBook verfügbar sein wird und auf die aktuell SW-Grundregelfassung, die SW-Explorers-Edition-Ausgabe (SW:EX), überarbeitet worden ist.

    12-to-Midnight haben schon lange als Savage-Worlds-Lizenznehmer viele ihrer D20-Modern-Produkte auch für Savage Worlds herausgebracht. – Die Einleitung dieser Nachricht hier erweckt aber einen anderen Eindruck.

  2. Danke für die Korrektur 🙂

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com