Im Gespräch mit Oliver Hoffmann
19 Mai 2008

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Kein Logo

Kaffekranz

Initial O
liver Hoffmann von Feder & Schwert und ich sprachen über den brodelnden Hexenkessel aus der Gerüchteküche der Rollenspielszene. Der Mannheimer Verlag zeigt sich verantwortlich für Rollenspiele wie D&D, Warhammer, Kleine Ängste und in Kürze auch Dark Heresy welches unter Namen Schattenjäger erscheinen wird. Thema unseres Gesprächs war unter anderem, der auf der Role Play Convention 2008 gemeinsame Stand mit dem Spieleverlag Ulisses, welcher neben Das Schwarze Auge, Myranor auch Iron Kindoms und Space Gothic unter Vertrag hat.
Nach der Vereinigung von Ulisses und Truant Spiele sorgte dieseAktion für Furore.
Der Stand hatte unter anderem den Sinn und Zweck, zu zeigen dass sich beide Firmen nicht als Konkurrenz sondern als Mitbewerber in Freundschaft sehen wie mir Oliver versicherte. Diese Freundschaft ließ sich unter anderem daran erkennen, das Feder und Schwert sich nicht, in Absprache mit Ulisses um die Shadowrun Lizenz bewarb als diese für den Deutschen Markt erhältlich war nachdem Fanpro seinen Rückzug aus dem Rollenspielbereich kund tat. Da Shadowrun in die Fanpro Produktfamilie gehörte und dessen Erbe nun mal Ulisses angetreten hat war dies für uns selbstverständlich so Hoffmann. Zeitgleich war natürlich auch eine weitere interessante Lizenz auf dem Markt welche perfekt ins Produktportfolio von F&S passte Dark Heresy! Das Ulisses die Lizenz nicht bekam ist schade, lag aber wohl am besseren Angebot eines Mitbewerbers.Neuigkeiten über ein deutsches Shadowrun gibt es leider nicht zu vermelden. Persönliche rechne ich auf der Spiel 08 mit Shadowrun Neuigkeitenseitens Pegasus.
Sicherlich es mag nicht an den Haaren herbeigezogen sein das, wenn Ulisses Spiele Truant übernimmt und eine Woche drauf F&S mit Ulisses einen gemeinsamen Stand haben, das man von Übernahme spricht. Patric Götz formuliert es humorvoll:

Wir versuchen es zu vermeiden, jede Woche eine andere Firma zu übernehmen –
das wird sonst zu stressig:P

Natürlich sprachen wir auch über die deutsche Version von D&D 4. Das Spielerhandbuch soll im August erscheinen, Spielleiter-Handbuch für September und das Monster-Handbuch ist für Oktober geplant. Im Schnitt also alle 2 Monate ein neues Produkt. Im Dezember soll das erste Abenteuer der „ Hero-Paths-Reihe H1 Keep on the Shadowfell “ welches den deutschen Titel „ Die Feste über dem Finsterschatten “ tragen wird veröffentlicht werden.

Außerdem habe ich noch Neuerung bezüglich des Warhammer 40.000 Rollenspiel „ Schattenjäger “ aka Dark Heresy anzubieten. Das Spiel sorgte für Furore als Black Industries trotz fulminanten Verkaufstart sich entschloss keine Rollenspiele mehr herzustellen sondern sich auf die Black Library zu konzentrieren welche Romane und Belletristik verlegt. Kurz danach sicherte sich Fantasy Flight Games die Lizenz für das Warhammer Rollenspiel, als auch für Dark Heresy. Fantasy Flight Games steht nach aussage von Oliver noch in Verhandlungen mit Games Workshop weshalb zielsichere Veröffentlichungstermine nicht getroffen werden können. Was aber gesagt werden kann ist:

Ende Juli/Anfang August kommt Schattenjäger!Noch in diesem Jahr, die Abenteuersammlung
„Mit Feuer und Schwert“ und das „Handbuch des Inquisitors“.

Feder& Schwert
Role Play Convention

D&D und Dark Heresy gibts beim Roland

No comments
Sag was dazu

*

DriveThruComics.com