Hero Kids Fantasy Rollenspiel auf Deutsch
20 Dez 2019

Der Autor

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Das mit einem ENnie ausgezeichnete Rollenspiel für Kinder, Hero Kids, ist nun auch auf Deutsch erhältlich. Hero Kids von Justin Halliday richtet sich an Kinder von 4 bis 10 Jahren und führt sie nach Rivenshore – in eine kleine Stadt, die immer wieder von Problemen heimgesucht wird. Es liegt an den jungen Helden, den Hero Kids, diese Probleme zu lösen – seien es Riesenratten im Keller, ein Feuer in der Stadt oder der Geist eines verlorenen Königs…

Um das Rollenspiel, das seit vielen Jahren nur auf Englisch verfügbar war, einem breiteren Publikum zu präsentieren, hat Autor Justin Halliday die Hero Kids Creator’s Guild ins Leben gerufen. In diesem Community-Projekt entstehen sowohl Übersetzungen in unterschiedlichen Sprachen als auch neue Abenteuer und Erweiterungen.
Im Rahmen dieses Projekt sind auf Deutsch bereits das Grundregelwerk, die Erweiterungen Heldenkarten II und IV und die Abenteuer Feuer in Rivenshore und Das Grab des verlorenen Königs erschienen. Weitere Titel sind bereits in Vorbereitung.
Alle Bücher sind über DriveThruRPG erhältlich.

Ich habe mir Björn Lippold, seines Zeichens stellvertretender Chefredakteur der Mephisto und Übersetzer des Rollenspiels gegriffen um zu wissen warum er Hero Kids übersetzt:

Meine persönliche Motivation ist, dass ich es für wichtig halte (oder einfach dafür in das Alter gekommen bin), auch im Rollenspielbereich „Nachwuchsförderung“ zu betreiben. Ich möchte die Faszination für ein Hobby, das mich so viele Jahre begleitet hat (und von dem ich vor mehr als 30 Jahren nicht erwartet hätte, es heute immer noch zu betreiben), an die nächste Generation weitergeben.
Neben der Tatsache, dass ich mit den Kindern von Freunden eine Rollenspielrunde gestartet habe (auf Basis einer TurboFate/OSR-Kreuzzung), fand ich den Community-Ansatz von Hero Kids spannend, um ein einfaches und kostengünstiges System für Kinder anzubieten. Die Idee eines einfachen Rollenspiels als Einstieg für Kinder zusammen mit dem Ansatz, das Projekt durch eine Community zu verwirklichen, erschien mir als sehr gute Idee – die es wert ist, sich daran zu beteiligen.

1 Comment
0 Kommentare
Sag was dazu

*

Auch das noch: Vor kurzem: Kommentare:
DriveThruComics.com