Die Spiel 08 – Freitag
25 Okt 2008

Der Autor

avatar
Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Spiel Logo

von der Spiel 08

Initial B

evor es gleich wieder zur Spiel geht möchte ich einfach mal Danke sagen. Danke an all jene die während des Aufenthaltes auf der Spiel Lob und Kritik für den Almanach und mich übrig hatten! Ihr ermuntert zum weitermachen und es ist einfach schön zu hören was Ihr denkt.
Danke.
Die Unholde der Dorp-Tv waren und sind fleißigst am Gespräche führen. Den Anfang machen sie mit Patric Götz, dem Verlagsleiter von Ulisses-Spiele ( Stand 6-231) über DSA, Space Gothic, die Tabletops und anderen Rollenspiele des Verlags in zwei Teilen. Während ersteres von DSA handelt widmet sich zweiteres Space Gothic, der deutschen Version von Anima und weiteren Rollenspiel-Projekten. Sehenswert wie immer! Zum Interview

Das schöne ist dass mir so Zeit bleibt RATTEN! + RATTEN!! unter das Volk zu bringen denn Dorp-Tv machen das was sie da machen einfach gut!
Apropo RATTEN! hier findet ihr ein Systemvorstellung.

Nach kleinen Lieferverzögerungen konnten am Freitag Erdenstern & Prometheus Games (Halle 6 Stand 75) endlich den neuen Soundtrack “Ruf der Titanen” zum Rollenspielsystem “Elyrion“ präsentieren. Der Würfelheld hat sich im übrigen schon durch die 19 Stücke gehört und ein Fazit abgegeben. Was ich bisher gehört habe ist unbedingt empfehlenswert, aber das ist auch nicht schwer, liefern Erdenstern gewohnt hohe Qualität ab. Zur Rezension

Ich war bei der Redaktion Phantastik (Stand 6-94 ) und habe mir die Jubiläums Ausgabe von Private Eye angesehen. Ein richtig schönes Spiel für diejenigen unter Euch die investigativ durch das London der 30er Jahre streifen wollen. Das ganze nun in neuer Auflage als Hardcover inkl. eines Stadtplanes von London zum 25-jährigen Jubiläum des Spiels.

Die von Pegasus ( Stand 6-56) angekündigte Promo-CD Into the Shadows gibt es wirklich, allerdings nur in Zusammenhang mit dem Kauf eines Arsenal 2070 von Shadowrun. Grund dafür ist die limitierte Auflage von ca. 300 Silberlingen. Ich würde sagen zuschlagen!

Bei Assert Press zu Gast (Stand 6-53) konnte ich einen Blick in das angekündigte Abenteuer „Stille“, 4. Band der „Schatten der Zeit“-Kampagne werfen. Selbst wenn ihr mit der nur scheinbar so lieblichen Welt von Nornis nicht so recht können wollt so würde ich euch dennoch einmal zum lesen der Roman-Abenteuer raten da ich das Konzept von Roman + Abenteuer erfrischend, neu und wirklich gut finde. Umabuen lässt sich alles. Und Nornis ist ein Spiel an dessen Fassade man Kratzen muss um zu sehen was wirklich drinn steckt! Vor allem ist der Aufbau interessant da man zuerst nur die Romananteile, Abenteuerfragmente oder einfach beides in seiner gelayouteten Reihenfolge lesen kann. Nornis will Literatur spielbar machen und geht damit einen anderen Weg als die üblichen Rollenspielsysteme. Dafür einen Daumen hoch!
Neues lässt sich am Stand auch erahnen wenngleich nur in Form eines kryptischen Flyers dessen Aufmachung so gar nicht zu Nornis passen will.
So lese ich dort in Krikel-Krakel Schrift auf dunklem Hintergrund:
Alles ist nur eine Frage der Perspektive.
Du lügst nicht!
Aber niemand glaubt Dir.
Du siehst diese Welt nur anders.
Du siehst wie sie wirklich ist.
Im weiteren text geht es um Hoffnungslosigkeit, Verlust, Machtlosigkeit aber auch um Aufbruch, neue Stärke, Schutz und Schicksal.
Allem Anschein nach kommt irgend etwas sehr dunkles im April 2009 auf uns zu.
Kampagne? Abenteuerband? Quellenbuch? Spekulationen werden gern angenommen denn näheres ließ sich von Verlagsleiterin Henrike Buhr noch nicht erfahren. Ich werde Euch auf dem laufenden halten.

Außerdem habe ich mich mit Chris dem Autor von Signum – Herbst der Welt unterhalten. Einem als Gohic Noir angekündigtem Rollenspiel in dem es um magiebegabte Menschen im 22ten Jahrhundert geht. Anfang 2009 können wir ein wirklich interessantes Rollenspiel erwarten zu dem vor kurzem erst das Hintergrund Magazin Thujon #4 veröffentlicht wurde. Angekündigt sind Hintergrundbücher zu den Häusern und eine Weltbeschreibung.

Ich werde zusehen das ich im Laufe des Tages auf jeden Fall noch zu Feder & Schwert komme, bei Ulisses halt machen, Midgard einen Besuch abstatten, mit dem Stritzl von Games In darüber reden was mit Ruf des Warlocks ist und mit Midnight Syndicate möchte ich auch noch ein paar Worte wechseln.

weitere Infos zu den Neuheiten

5 Comments
4 Kommentare
  1. Leider fehlt bei Private Eye ein Abschnitt der Sorte: Wie baue ich ein Kriminalabenteuer auf, was muss ich dabei beachten?

    Davon abgesehen ein sehr schönes Buch, insbesondere der Teil über London und die historischen kriminalistischen Methoden gefielen mir gut.

    Wegen des fehlenden Abenteuer-Aufbau-Teils (und Mangel an Zeit) habe ich mich aber letztendlich dagegen entschieden.

  2. Hi,
    dein Blog ist und bleibt ein Schmuckstück, wunderbar Ich hoffe, du bleibst dabei. Viele stille Leser (wie ich) werden es dir danken.
    Eins nur: dein Blog scrollt so elend langsam. Liegt es an der überblendeten Ratte? Kann man das nicht anders lösen?
    Gruss, Fino

  3. Hallo Fino,
    hab vielen Dank für dein Lob 🙂
    Und ja ich werde dabei b,eiben. Versprochen 🙂
    Das mit dem scrollen hör ich zum ersten mal und der Effekt tritt hier nicht auf. Nein an der Ratte kann es nicht liegen diese wird über css und html eingebunden und verlangsamt die Seite auch nicht mehr als ein zusätzlicher Banner ( was sie ja eigentlicht ist).

  4. Bei mir scrollt der Blog auch normal schnell.

    @PiHalbe: Falls du Texte über die Entwicklung von Ermittlungsabenteuern suchst, warte auf „Verschlusssache“ für Cthulhu Now. Es ist zwar hauptsächlich ein Spielerbuch, aber ein nicht zu kurzes Spielleiterkapitel am Ende beschäftigt sich mit genau diesem Thema. Angekündigt für Dezember, irgendwann Anfang nächsten Jahres sollte es also zu bekommen sein.

Sag was dazu

DriveThruComics.com