Der Ruf in gedruckten Lettern
23 Jan 2008

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Der RufLogo

auf Papier mit allem Zipp und Zapp

Initial L

iebe Freunde des gepflegten Gruselns,
heute ist ein historischer Tag.
Nicht ohne Stolz kann ich verkünden, dass die Ausgabe #6 von Der Ruf in gedruckter Form erhältlich sein wird! Auf 130 Seiten + Umschlag wird es zum ersten Mal eine greifbare Version des Magazins geben. Auch der Inhalt wird sich sehen lassen können, denn enthalt sein wird unter anderem:

– ein Abenteuer für Cthulhu
– ein sehr spassiges Szenario, das eine Mischung aus Feng Shui und Cthulhu bietet
– ein Abenteuer für KULT
– ein Szenario für Degenesis
– der Beginn einer Kampagne für Space Gothic / Cthulhu in Space
– ein ausführlicher Erfahrungsbericht mit vielen Tipps zum Thema “Episodenhaftes Spiel”
– eine Deluxe-Ausgabe der schon bekannten Handout-Gestaltungsreihe, die sich dieses Mal mit dem Erstellen von “In-Game-Nachrichten” befasst

Das Heft soll zunächst in einer Auflage von 100 Exemplaren zu einem Preis von 6 Euro zuzüglich 80 Cent Porto erscheinen. Falls die Nachfrage so enorm groß ist, dass mehr gedruckt werden muss, lässt sich dies natürlich jederzeit anpassen.

Erscheinen wird das Ganze im ersten Halbjahr 2008, um besser kalkulieren zu können, habt ihr aber jetzt schon die Möglichkeit, die Ausgabe vorzubestellen. Außerdem wird sie verschickt noch bevor die Online-Version auf die Seite kommt, somit hätten alle Print-Besteller den neuen Ruf exklusiv als Erste in Händen.

Jetzt vorbestellen!

Wenn das Experiment “Druck” gelinkt und genug Interessenten bestehen, dann sollte dies nicht der Tod für den Ruf sein, sondern der Schritt in eine neue Ära als echtes Fanzine!

Ich bin gespannt, wie die Resonnanz auf diesen Schritt sein wird und wie viele von Euch sich anmelden werden. Vielleicht verlässt Der Ruf ja dann bald die Grenzen des Internets.
So schreibt es Oliver Fedtke und ich geh jetzt bestellen. Ha wäre doch gelacht wenn wir die 100 Ausgaben nicht unters rollenspielende Volk bekommen.

2 Comments
2 Kommentare
  1. Fänd ich nicht schlecht.Ehrlich gesagt kann ich es mir nicht vorstellen. Aber hey sag niemals nie. Also kauft was das zeug hält 🙂

  2. Vorbestellt! Danke für den Hinweis! Ich hoffe das wird auch noch rückwirkend für die anderen Ausgaben gemacht. 🙂

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com