cthulhu-mythos.de präsentiert uns eine Szenarioidee aus meiner Heimat Bayern. Die Sage kenne ich, bin aber selbst nicht auf die Idee gekommen diese Sage als Plotthintergrund zu nutzen. Nun denn da bieten sich ja viele Möglichkeiten:" />
Cthulhu Abenteuer Die Hexenversammlung bei Obertsdorf
24 Feb 2007

Der Autor

avatar

Wenn ich nicht gerade spiele verunstalte ich Medien. Kommt einem zu Gute bei eigenen Rollenspielen wie Malmsturm oder Projekten wie Ratten!, Savage Worlds Gentlemens Edition, Scion, Sundered Skies und ein paar anderen. An und für sich bin ich der Erzählonkel, daher auch die große liebe zu FATE. Manchmal muss es aber auch ein Burger statt Steak sein und so wird gern und oft auch Savage Worlds oder wenn es klasisch sein soll Pathfinder und Konsorten gespielt. Ich probier gern und oft Systeme aus aber die eigentliche Leidenschaft sind die Hintergrundwelten.

Teilen

Daniel von cthulhu-mythos.de präsentiert uns eine Szenarioidee aus meiner Heimat Bayern. Die Sage kenne ich, bin aber selbst nicht auf die Idee gekommen diese Sage als Plotthintergrund zu nutzen. Nun denn da bieten sich ja viele Möglichkeiten:

Zur größten Ketzerei gehört es, wenn man nicht ans Hexenwesen glaubt.
– Malleus Maleficarum „Der Hexenhammer“

Auch an diesem Freitag erwartet uns wieder eine neue Szenarioidee basierend auf einer alten Sage, dieses Mal aus Bayern.

Die Hexenversammlung bei Obertsdorf
erleuchtetes Haus Außerhalb Oberstdorf gegen den Faltenbach zu stand vor Zeiten “einschicht” ein kleines Häuschen, das nun aber schon längst abgebrochen ist, so dass man jetzt kaum die Stelle mehr erkennt, wo es gestanden hatte. In diesem Häuschen ging es oft nicht mit rechten Dingen zu. Kamen da einmal zur Winterszeit des Morgens lang vor Betläuten einige Oberstdorfer Burschen, die zum “Heuzug” in den “Faltenbach” wollten, vorbei und sahen das Häuschen hell erleuchtet und vernahmen gar prächtige Musik aus demselben…

Wer mehr lesen möchte soll doch bitte rüber zu Daniel huschen der das ganze für uns aufbereitet hat.
Feine Arbeit und vielen Dank dafür.
Vielleicht sollte man mal überlegen die Sachen als Pdf zu setzten und zum download feilzubieten?

3 Comments
3 Kommentare
  1. In der Tat wir überlegen wirklich die Sagen und anderes Material zum Download anzubieten.

  2. Tom nimmt mir das Wort aus dem Mund 😀

  3. Find ich gut! 🙂

Sag was dazu

*

DriveThruComics.com