Archive for Januar, 2019
Roll Inclusive: Diversity und Repräsentation im Rollenspiel
Braucht es so ein Produkt? Oh ja! Denn wer sich die sehr kontroverse Diskussion zur Ankündigung des Buches z.B. auf Facebook betrachtet sieht das die Gesellschaft mit dem Thema nicht Eins ist. Worum gehts? Um Roll Inclusive – Diversität und Repräsentation im Pen-&-Paper-Rollenspiel Die Pressemitteilung dazu: Diversität und Repräsentation im Pen-&-Paper-Rollenspiel Das „Roll Inclusive“-Projekt startet als Crowdfunding Köln, 24. Januar 2019 Weil es 2019 ist – ist eine der Antworten, die man auf die Frage geben könnte, „Warum dieses Projekt?“ Der Essayband „Roll Inclusive: Diversity und Repräsentation im Rollenspiel“ reiht sich in Zeiten von #aufschrei, #metoo und #metwo, #notjustsad und...
Mr. Bet, das erstklassige Online-Casino
Wenn Sie schon lange ein gutes Online Casino suchen, so sind Sie richtig gekommen.Der erste angenehme Eindruck ist der Willkommensbonus, der 400 % bis zu 1.500 Euro beträgt, aufgeteilt auf die ersten vier Einzahlungen. Dieser üppige Willkommensbonus ist für viele Neukunden attraktiv und das Interesse des versierten Spielers ist geweckt. Die Webseite ist hervorragend gestaltet, links sind diverse Gewinner gesichtet, die gerade gewonnen haben. Diese Auflistung animiert selbstverständlich den Zocker, sich auch am Spielen zu beteiligen. Die drei Hauptsparten Online Spiele, neue Spiele und Live Casinos zeugen von einem hervorragend geführten Casino. Jeder Kunde ist in der Lage, seine bevorzugten...
Mörderspiel – Ein Larp Krimi
Lilli ist zum ersten Mal mit ihrem Freund Markus auf einer Con (einem Live Action Role Playing Event). Im Stil der 60er findet ein Krimi-Wochenende statt, welches doch bedrohlicher wird als geplant. Auf 278 Seiten erzählt Daniela Beck in drei verschiedenen Ebenen die Geschichte von einer Familie und vier Detektiven. Zu Beginn mag es ungewöhnlich erscheinen, dass der Hauptcharakter Lilli in die Rolle der fiktven Figur Victoria schlüpft und sich damit die gesamte Welt zu ändern scheint. Dies ist jedoch ein sehr bewusster Schritt, da sich beim Larpen – dem (Nach-) Spielen / Darstellen eines Abenteuers mit verschiedenen Charakteren –...
Abtauchen ins alte Ägypten: RPGs mit ungewöhnlichen Inspirationsquellen
Es ist der Kernpunkt eines Role Playing Games: Man will dabei in eine andere Rolle schlüpfen als die des ganz normalen Studenten oder der ganz normalen Angestellten und sich in dieser Fantasiewelt austoben. Wer in der Nachbarschaft kein Fantasy-Football-Team hat, mit dem er sich jeden Sonntagnachmittag trifft, der verlagert das Ganze eben ins World Wide Web: Eine Menge PC- und Konsolenspiele sind heutzutage zumindest anteilig RPGs, die den Spielern ermöglichen, noch intensiver in die Story einzusteigen. Und ein ganz besonderer – da mystisch behafteter – Trend sind solche RPGs, die sich von Stories aus dem alten Ägypten inspirieren ließen. Dieser...
Zauberwelten-Online Interview mit den Macher*innen von Roll Inclusive
Für die Rollenspieler*innen unter euch startet – voraussichtlich noch im Januar – ein ganz besonderes Crowdfunding. Roll inclusive wird die erste deutschsprachige Essaysammlung zum Thema Diversität und Inklusion im Pen & Paper-Rollenspiel. Solltest du dich Fragen warum man so eine Essay-Sammlung braucht ist allein die Fragestellung Grund genug einen Blick in die Sammlung zu werfen Mit dem Online Magazin Zauberwelten-Online sprachen die drei Herausgeber*innen Judith, Aşkin undFrank, über ihre Wünsche und Ziele für den Essayband und warum ihnen das Thema am Herzen liegt. Der band wir im Verlag Feder&Schwert erscheinen. Bis dahin könnt ihr schon einmal der Facebook-Seite der Herausgeber*innen...
1