Archive for Juli, 2014
Symbaroum
Der Almanach schlummert aber ab und an gibt es doch ein Lebenszeichen. Mein Blick schweift immer wieder über den deutschen und amerikanischen Tellerrand und bleibt meist in französischen Gefilden stecken. Schuld daran ist unter anderem dieser glorreiche Thread. Gerade in Frankreich hat sich eine nationalzentrierte Rollenspielkultur entwickelt. Das bedeutet, dass wir in Deutschland weit mehr Settings importieren/übersetzen als selbst entwickeln. Das ist per se nicht schlecht. Doch frage ich mich, ob man nicht den alten Spuren diverser deutscher Verlage folgen sollte (das schwedische Kult, das französische Bloodlust (hier bekannt als Hyperborea) oder In Nomine Satanis/Magna Veritas) und das ein oder...
1